Welche 250er 2 Takt Motocross?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Meinst du eine echte Motocross?

Also diese Teile, die man auf den etwa 200 REnnstrecken in Deutschland fährt?

https://www.offroadtracks.de/streckenkarte/

Werde doch einfach Mitglied in einem der Vereine. Eine Mitgliedschaft kostet gerade mal 20 bis 30 Euro im Jahr, solange du noch kein Bike hast. Im Motocrossverein findest du viele Gleichgesinnte und die können dir auch wirklich alle Fragen beantworten.

Wenn du was japanisches FAhren willst:

http://www.kawasaki.de/de/products/motocross/2017/kx85\_ii/overview?Uid=0945XwtZUQsMCwlYWAoKXFteWgpZDFENXwxeDA5ZC1oJXl4

https://motorrad.suzuki.de/motocross/dr-z125l

250 Kubik ist eigentlich die Profi-Klasse. Auf der Rennstrecke kommt es auf Ausdauer und Fahrkönnen drauf an. Die Hubraumklassen beim Motocross kann man echt nicht mit denen von Strassenmaschinen vergleichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimm eine 4 Takter... die Zweitakter sind zu schädlich für die Umwelt. Die sollte nicht jeder dauerhaft fahren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du diese Frage überhaupt stellen musst, und noch dazu in diesem Forum, bist du nicht in der Lage, mit so einem Motorrad etwas anderes anzufangen als dich zu verletzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von matrix791
03.11.2016, 11:58

na das argument " verletzen" zieht ja mal nicht. 

0

ach du schon wieder. 

jemand der sich mit den Maschinen auskennt- kann dir die frage gar nicht beantworten.  da niemand weiß, wie schwer du bist, wie viel erfahrung du hast, wie groß du bist, welche erstzteilhändler in deiner nähe sind. u.s.w.

kauf dir erstmal irgendwas und lerne

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JonnyLOVER
04.11.2016, 09:20

Normale Antworten kannst du auch nicht geben oder?

0

Was möchtest Du wissen?