welche 125er sind zu empfehlen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

viel wichtiger als die Farbe ist die Art des Motorrads.

Bisher wurden dir nur Supersportler - wenn man in dieser Klasse überhaupt das Wort verwenden kann - vorgeschlagen.

Für den alltäglichen Gebrauch und auch längere Touren sind aber z. B. Naked-Bikes wie die Yamaha MT-125 oder die KTM Duke 125 viel besser geeignet.

Ich schlage dir den Gang zum Yamaha-Händler vor. Yamaha hat bei den 125ern aktuell die größte Modellpalette.

Dort einfach mal umschauen, sehen, was dir so gefällt und auch schon mal ein Probesitzen durchführen.

Viele Grüße

Michael

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Yamaha Yzf r125
Aprillia Rs 125
Ktm RC 125
Honda Cbr 125

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja wenn du sie dir leisten kannst eine Apprillia RS 125 das ist der Porsche unter den 125er die hat offen mit ein Paar modis mal locker 70 PS und mehr

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von YankoCBR
28.09.2016, 18:12

noch nie so einen mist gehört. 70 PS? seriously?

0
Kommentar von 19Michael69
29.09.2016, 00:21

Dein Porsche unter den 125ern ist in LEGALEM Zustand für den A1 mit ECHTEN 120 km/h auch nicht schneller als alle vergleichbaren 125er mit 11 kW / 15 PS.

Selbst die Naked-Bikes packen das.

Sie mit dem A1 offen zu fahren ist eine Straftat.

Gruß Michael

0

Was möchtest Du wissen?