Welche 125er für ein Mädchen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallöchen erstmal, find ich ja super dass es auch noch Mädels gibt die Motorrad fahren wollen! : ) Respekt! Naja, also nach deiner Beschreibung wirds schwierig was passendes zu finden. Du möchtest also einerseits eine Maschine die protzig aussieht aber auch nich zu schwer is... Hmm... Also auch wenn du sagst dass es mehr in Richtung Sportler gehen sollte, ich würde dir die Honda Shadow 125 empfehlen. Die hatte mal ein Arbeitskollege von mir. Die ist eher flach gehalten und mehr so auf Chopper gemacht. Die hat nen relativ starken Motor, läuft offen so um die 120 km/h. Da du ziemlich klein bist kannst du auf der richtig bequem sitzen und du kannst sie auch relativ einfach halten. Ausserdem sieht die Shadow aus wie ein richtiges Motorrad, und nich wie ein halbes Fahrrad so wie die CBR 125. ^^ Schau dir die Shadow am besten mal an. Kannst ja mal auf mobile.de gucken ob in deiner Nähe eine zum Verkauf steht. Probesitzen und eventuell ne kleine Probefahrt würde ich dir echt empfehlen. Aber nur mal so nebenbei, wenn du 2 Jahre lang die 125er gefahren bist, dann hast du garantiert Lust noch den großen A Führerschein zu machen! ; ) Hoffe ich konnte dir weiterhelfen! LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich persönlich finde es schwierig, eine "sportliche" 125er zu finden, die nicht wie ein fahrrad mit verkleidung aussieht. die sehen dann alle von weitem aus wie ein richtiges motorrad, aber mal ehrlich, protzig sieht sowas nie aus. lediglich enduros sehen als 125er meines erachtens mehr oder weniger so aus wie ihre großen artverwandten. aber scheint wohl meine persönliche empfindung zu sein. wie kommts, dass du nicht noch nen richtigen Führerschein später machen willst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kann dir die yamaha ybr125 empfehlen (hatte heuer kurzfristig selbst eine, bin dann auf eine bmw r1150gs umgestiegen). meine tochter hat die auch. kostete neu(!) und mit vier jahren garantie 1.990,- euronen (in deutschland müsste es eigentlich etwas weniger sein, so dass noch etwas geld für helm, schutzbekleidung, ... über bleibt).

fährt brav (mit >80 kg und gegenwind (den gibt es in wien immer ;-)) tacho 120). schluckt dabei nur etwa 2,3 l benzin. springt auch jetzt, wenn es kälter wird, problemlos an und ist optimal, um sich in der stadt durch den stau zu schlängeln.

ob sie jetzt „sportlich” und „protzig” aussieht kann ich so nicht sagen. ich finde aber, sie ist ein optimales bike für deine bedürfnisse (ich bleibe aber trotzdem bei der bmw ;-) ).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unglaublich, selbst toughe Mädchen bilden sich heutzutage ein, sie seien mit 54kg bei 165cm nicht schlank.

Geh in ein entsprechendes Geschäft, such dir da eine Maschine aus und schau dann, ob du dir irgendwo gebraucht kriegst. Und nimm jemanden mit, der sich damit auskennt.

Da es schon sehr herbstelt und die Motorradsaison sich dem Ende zuneigt, könntest du im Winter beim Kauf vielleicht ein paar Euronen sparen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?