Welche Sportkopfhörer könnt ihr empfehlen?

4 Antworten

Ganz normale inears wären bei dem Preis natürlich die einfachste Lösung. Aber die werden fettig und gehen schnell kaputt, weil du ja auch in den Ohren schwitzt. Finde Onears auf Dauer besser, weil die nicht verschwitzen. Und wenn, dann halt nur an dem Aufsatz, was man ja easy kurz mit nem Lappen abwischen kann. Außerdem ist der Klang besser und man hört nicht diese nervige Musik, die die ganze Zeit im Gym läuft. Mit Inears hört man die noch leicht. Aber gute Onears kosten halt ein bisschen mehr. Musst du wissen, wieviel du schwitzt. Viel Schwitzen = Onears, Wenig Schwitzen = Inears

Ich kann die mitgelieferten von Samsung empfehlen (Ich habe ein S6 edge).
Aber für Sport sind Bluetooth Kopfhörer am besten weil dann kein Kabel stört.

Hab die auch benutzt, aber wenn man wirklich hart und lange trainiert, gehen die ziemlich schnell vom Schweiß, der eindringt kaputt. Außerdem muss man die Umhüllungen immer danach sauber machen, weil's einfach fettig ist..

0

Achso okay....

0

Ich benutze einfach die normalen Kopfhörer von meine iPhone &' muss sagen hatte noch nie schlechte Erfahrung damit :)!

Was möchtest Du wissen?