Welche Notebooks-marken haben einen guten Lüfter?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hi,

also das beste Kühlsystem haben meiner Meinung nach eindeutig Fujitsu-Laptops. Hab selbst 2 Geräte und die werden nicht mal ansatzweise warm, egal was man macht und sind auch ziemlich leise. Von der Zuverlässigkeit her ist Fujitsu auch eine der besten Marken überhaupt. Die Geräte an sich sind aber eher Business, Office, Multimedia-Geräte, also Gaming-Laptops haben die nicht.

Gut sind auch noch Lenovo und Asus. Die haben dann auch Gaming-Geräte, wobei ich unter 1000€ Lenovo vorziehen würde, darüber ist Asus dann Spitzenreiter.

Es gibt auch viele Marken, von denen ich absolut nur abraten kann. Das sind allem voran HP und Acer. Die sind vom Lüfter her schrecklich. HP-Lüfter sind generell extrem laut und das Kühlsystem viel zu schwach, die Dinger überhitzen schon beim Nichtstun. Acer ist zumindest Anfangs noch gut, die werden aber schnell viel schlechter und überhitzen auch bei jeder Kleinigkeit. Da wird oft geplante Obsolezenz in Verbindung gebracht. Auch nicht empfehlenswert sind Toshiba, Packard Bell, MSI, Medion...und halt diese selbst zusammengestellten Geräte.

Was du noch beachten solltest ist nur Intel-Prozessoren zu nehmen. AMD ist wesentlich ineffizienter und die werden viel wärmer als Intel-Prozessoren, das macht das Gerät vom Lüfter her dann auch lauter, weil es eben einfach heißer wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Styler29 14.06.2014, 21:53

Hallo, fujitsu ist gut. Hat aber einen sehr schlechte Grafik. INTEL HD 4000. Sind aber alle so, wenn nicht bitte Links.

0
Kimster 15.06.2014, 00:41
@Styler29

Einige haben auch die neue Intel HD4600...es gab auch mal welche mit einer Nvidia Grafikkarte. Aber was willst du denn genau machen mit dem Gerät? Für was brauchst du denn eine gute Grafikkarte? Willst du spielen? Wenn ja was?

0
Styler29 17.06.2014, 12:48
@Kimster

Ich will Filme schauen, Spiele, zum Beispiel, Spielaffe oder so spielen, mit Word für Schule arbeiten. Das sollte reichen.

0
Kimster 17.06.2014, 13:38
@Styler29

Ja da brauchst du aber keine dedizierte Grafikkarte...da reicht auch eine HD 4000....die 4600 auf jeden Fall.

0

Also ich hab ein Notebook von Acer und bin mit der Lüftung sehr zufrieden. Hab ihn jz seit 3 1/2 Jahren und kaum Probleme mit dem Lüfter gehabt (er wird halt wärmer, wenn man zB. einen Film anschaut oder ein Spiel spielt)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Styler29 14.06.2014, 19:37

Schaltet sich das Notebook mal einfach so ab?

0
Skap20 14.06.2014, 19:42

Abgeschalten hat es sich noch nie von selbst!

0
Kimster 14.06.2014, 21:12
@Skap20

Acer ist gerade in der Hinsicht eine Katastrophe, kann ich wirklich gar nicht empfehlen!

0

Also ich habe ein MSI Notebook kann muss dir sagen das die Notebooks nicht schlecht sind gut eigentlich relativ günstig, aber meiner wird bei aktuellen Spielen schon sehr warm. Dabei spreche ich von 80-85°C. Aber wenn man nicht jeden tag 5 Stunden spielt, wird das schon gut gehen.

Hoffe konnte dir helfen ;D

PS: Habe das Notebook jetzt auch schon seit 1 1/4 Jahr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Styler29 14.06.2014, 20:25

Hört sich ja aber Schlimm an.

0

Vor allem Lenovo, Asus, Fujitsu und einige Modelle von Dell

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?