Welche Fische können mit Antennenwelsen gehalten werden?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo,

für die verantwortungsvolle Auswahl von Fischen kommt es neben der AQ-Größe insbesondere auf die bei dir herrschenden Wasserwerte an = Gesamthärte, Karbonathärte, PH-Wert, Temperatur.

DANACH muss man in erster Linie Fische aussuchen und dann natürlich die mögliche Vergesellschaftung bedenken.

Da Antennenwelse friedliche Geschöpfe sind, sollte man nur bedenken, den Bodenbereich nicht allzu sehr zu besetzen. Auch Barsche, die eher bodenorientiert leben und brüten, sind keine gute Wahl, da sie ihr Revier vehement verteidigen und Antennenwelse sehr gerne Laich räubern.

Gutes Gelingen

Daniela

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo

Eigentlich so ziemlich jeder Fisch der nicht am Boden lebt weil dort ja schon die Welse sind.

Du musst dir Fische aussuchen die auf die Größe des Aquarium passen, der Pflanzen wuchs zum Beispiel sollte auch bei der Fisch Wahl berücksichtigt werden.

Du kannst zwergfadenfische (bei 60l) ein Pärchen halten (wichtig viele Pflanzen die bis zur Obergläche Ragen)

Oder Mollys (100l) eine 5er Gruppe (3w/2m)

Lass dich am besten mal im Aquaristik Shop beraten.

Mit freundlichen Grüßen

Aquamen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eigentlich alle friedlichen (!) Fische, die im mittleren oder oberen Aquariumbereich schwimmen. Du könntest auch einige Fische am Boden halten (z.B Panzerwelse,..) aber dann kommt es auf die Anzahl deiner Antennenwelse an. Ich habe einen und dazu passen Panzerwelse gut. Solltest du allerdings mehrere wollen (Außerdem sind Antennenwelse recht paarungsbereit) würde ich auf andere Bodenfische verzichten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So ziemlich alle, ich hab auch mal den Fehler gemacht und in mein 160l Becken 1 männlichen und 1 weiblichen antennenwels gesetzt die haben sich vermehrt wie die irren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe Guppys, einen Antennenwels und 4 Panzerwelse.
Man sieht zwar vereinzelt den Antennenwels die anderen Welse verscheuchen, aber dies ist bisher erst einmal passiert, als es um Futter ging.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?