Welceh Menschen können nicht mehr direkten Aussagen umgehen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

"Indirekt" ist gekoppelt mit Unsicherheit, der Angst sich festzulegen oder für ein klares Urteil Rechenschaft ablegen zu müssen.

Lernen Kinder schon, wenn sie mit Mutti am Schlachterstand sind.

"Und außerdem?" - Antwort: "Danke, das wär´s!"

Und warum ist es das nun nicht...?

Berufsbedingt werde ich jeden Tag ein Dutzend mal nach Sachen gefragt, welche eine genaue Antwort verlangen.

Da kann ich niemanden gebrauchen, der mit einem "müsste gehen" oder "könnte passen" eine wischi-waschi-Ansage tätigt.

Gerade im digitalen Zeitalter sind wir klare und eindeutige Antworten gewöhnt. Da fällt der Konjunktiv besonders auf - und nervt mitunter.

Ich finde es schrecklich, dass Menschen stets durch ihre nicht-eindeutigen Antworten einen Fuß in der Tür haben, wenn es darum geht, elegant einen Rückzieher machen zu können.

"Nächstes Wochenende grillen wir. Kommt ihr auch?"

"Hm, mal sehen - das müsste klappen...."

Das hörst Du dann 10 mal und weißt nicht, ob Du nun 3 oder 20 Nackensteaks kaufen sollst - super.

Deine Frage, wer nun diese Aussagen "gebrauchen" kann:

Menschen, die sich ungerne festlegen und ihre Flexibilität auf Kosten anderer aufrecht erhalten wollen. Menschen, deren Unzuverlässigkeit durch ihre Wortwahl wie eine interessante Unerreichbarkeit aussehen soll. Menschen, die mit dem smartphone in der Hand auf DIE Nachricht warten, die dann die anderen flüchtig zugesatgten Dates überfüssig macht.

Diese Menschen sind User der indirekten Aussage,
würde ich sagen..... :-)

Grüße, ------>

du meinst also, dass diese Menschen mit sih noch nicht im Reinen sind. Ich war früher auch so. Alles was direkt war machte mir Probleme. Heute bin ich froh drum.

Deshalb habe ich auch meine Probleme, wenn ich an Menschen gerate die dann damit nicht umgehen können.

DIese Menschen sind einfach unsicher und wissen nicht was sie wollen oder?

0
@msperl

Wie ich geschrieben habe: ich glaube nicht, dass sie nur aus Unsicherheit so agieren, sondern auch mit einer gewissen Lässigkeit.

Sich nicht festlegen ist in, ist chic, cool. Das sind diese schwer zu kriegenden Überflieger.

Wer wichtig ist, der legt sich nicht fest.

"Große" Persönlichkeiten machen sich rar.

Kommst Du Samstag mit ins Kino?
Muss ich mal sehen - ruf mich Freitag noch mal an! Ciao!

Und weg.

Viele erheben den Anspruch auf Teilnahme am Top-Event.

Zugesagt zum Kino mit Kumpels und dann fragt die Blonde Maus aus dem Fitness-Club, ob ich schon was vorhab..?

Ey, gut, dass ich gesagt hab: mal sehen....

Wir veranstalten jedes Jahr ein Sommerfest für unsere Kunden.

Das ganze hat einen exklusiven Rahmen mit ordentlich Programm, lecker Essen usw. und kostet (trotz Sponsoren) einen Haufen Geld.

Jedes Jahr sind es mehr Leute, die zusagen, aber dann einfach nicht kommen. Da kam etwas dazwischen...

Und dann sind es die gleichen Leute, die sauer sind, weil man sie beim dritten Mal vielleicht nicht mehr fragt, ob sie kommen wollen.

Na sowas.

0

Ob man direkt sein soll oder nicht, hängt weniger von der Person, sondern von der Situation/Kontext ab. Direktheit: Zitate und Sprüche:

Harmlos flog manch Wörtlein aus, böse ist es angekommen. Sagst du etwas grad heraus, wird es häufig krumm genommen.

Otto Jaegerl

Ehrlich währt am längsten.


Deutsches Sprichwort


Ein gerades Wort ist eine Göttergabe.

Sorbisches Sprichwort

Direktheit hat den Vorteil, dass der andere weiß, was man
möchte. Er könnte nur so verletzt sein, dass er keine Lust mehr hat,
darauf zu hören.
 
Kimberly B. Kolbe

Ein ehrliches Wort braucht seine Stunde und seinen Ort.
 
Unbekannt

Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd.

Aus Arabien

Ich finde Direktheit ganz gut... man muss es ja nicht zu brutal sagen - sondern eben so wie es für einen ist... 

Welche Menschen kommen nicht damit klar? Vl hat es entfernt etwas mit dem Kapitalismus zu tun... Was ist so schlimm an Direktheit? 

Was sind das aber für Menschen im Gegenzug, (so solchen?) die direkte Aussagen brauchen.

Menschen

Welche Antwort erwartest Du darauf?

Die Frage ist so unsinnig und pauschal dass man sie nicht beantworten kann.

warum pauschal? Sind das eher schüchterne Menschen oder wie sind die einfach?

0

Warum pauschal? Weil du Fragen zu einer gigantisch großen Menschengruppe stellst, und letztendlich doch jeder Mensch anders ist, auch wenn sich viele Menschen in vielen Punkten ähneln. Und deshalb ist die Frage pauschal, weil sie eben eine große Gruppe von Menschen gleichzeitig betrifft, und dabei die individuelle Person außer Acht lässt. es gibt schüchterne Menschen, die sich trotzdem kommunikativ offen verhalten. Und genauso gibt es offenherzige Menschen, die aber teilweise Probleme bei der Kommunikation haben. Und deswegen sage ich das deine Frage pauschal ist, zu pauschal um sie künftig beantworten zu können.

0

Kinder und Erwachsene

Das ist aber leicht allgemein gehalten oder?

0

Deine Frage ist ja auch allgemein gehalten

0

Was möchtest Du wissen?