Weizenmehl, Was ist im Weizenmehl enthalten?

4 Antworten

Hi, mia212. Diese Teiglinge sind nicht aus reinem Weizenmehl sondern aus einer Backmischung her gestellt, in der von Haus aus etliche Sachen drin sind, die in keine traditionell her gestellte Backware gehören: Backtriebmittel, Geschmackverstärker und diese ganzen E - Sachen. Aber die normal verkäuflichen Mehle enthalten das nicht sondern, je nachdem, ob es Vollkornmehl ist oder Weißmehl ist, entweder die Gesamtheit des jeweiligen Kornes oder das zumindest anteilig ( bei WM wird nur der Keim vermahlen, die Schale entfernt ), ist aber nix hin zu gefügt. Die Vitamine sind natürlich im Mehl, nicht hin zu gefügt, lG.

"etliche Sachen drin sind, die in keine traditionell her gestellte Backware gehören: Backtriebmittel"

guter Witz - Du glaubst also, dass traditionell keine Backtriebmittel verwendet werden? Dann guck mal, was Hirschhornsalz ist und wozu dieses traditionell benutzt wurde und wird!

0

(Zentrum der Gesundheit) – Weissmehl ist natürlich ungesund und Vollkornmehl ist sehr gesund. Sind Sie auch dieser Ansicht? Einerseits haben Sie Recht, denn viele Studien beweisen, wer Vollkornmehl dem Weissmehl vorzieht, hat eindeutig die besseren Chancen, möglichst lange gesund und munter zu bleiben. Andererseits gibt es da die „bösen“ Lektine, die besonders im Vollkornmehl enthalten sind und denen echte Schauermärchen nachgesagt werden. Wenn Sie sich jetzt fragen, was soll man denn dann noch essen, lesen Sie einfach weiter. Wir sagen es Ihnen :-)

Lesen Sie mehr unter: http://www.zentrum-der-gesundheit.de/mehl.html#ixzz1zCYBpjFD

Ok. Und ist es jetzt besser, wenn ich mir eine kleine Getreidemühle zulege damit ich mir sicher sein kann, dass dem keine Enzyme oder sonstige spielereien hinzugefügt wurden?

0

Als gelernter Müller kenn ich mich mit dem Thema Mehl bestens aus. Im Mehl, Weizen- sowie Roggenmehl welcher Typ auch immer, sind keine Zusatzstoffe enthalten. Nur bei Weizenmehl Typ 405 und 550 wird standartmäßig Ascorbinsäure zugemischt. Ascorbinsäure wird aus Glucose (Traubenzucker) hergestellt und ist pures Vitamin C. Ascorbinsäure wird als Mehlbehandlungsmittel deswegen dazugemischt, um das Gashaltungsvermögen und das Teigvolumen zu vergrößern. Aber das ist eigendlich nur für den Bäcker wichtig ;)

Nein, ist es nicht :) Einige Menschen möchten einfach keine Zusätze, wie ich ;) .... Zu dem habe ich es so verstanden, dass nahezu alle Mehlsorten (Nur wenige Ausnahmen) irgendwie behandelt sind oder gentechnisch verändert wurden. Bäckst du deine Brötchen selber, absolut ohne Zusätze?

0

Kann man normales Mehl durch Mais/Kichererbsenmehl ersetzen?

Wie schon oben steht wollte ich fragen, ob man in einem Rezept, z.B. Nudeln selbst machen, das normale Mehl einfach durch ein Maismehl ersetzten kann, oder ob man irgendwelche anderen Dinge braucht, damit der Teig & das Rezept genauso wird, wie mit normalem Mehl? Ich möchte nämlich meine Ernährung umstellen und darf kein Weizenmehl, bzw normales Mehl benutzen, sondern nur Maismehl oder Kichererbsenmehl.

...zur Frage

Was ist der Unterschied zwischen Anwendung & Verwendung bezüglich Mehl?

Hi,

ich soll Informationen über Weizen- und Roggenmehl heraussuchen. Und dort steht z.b HErstellungsverfahren und Nähwerte.... und dann noch Anwendung und Verwendung. Ich verstehe nicht, wo dort der unterschied ist.

Kann mir das jemand erklären?

danké

...zur Frage

Muffins mit Roggenmehl? Geht das?

Ich habe zuhause gerade roggenmehl und würde gerne muffins backen und ich hab keine ahnung wie ich das machen soll. Ich finde kein rezept Im internet finde ich nur rezepte mit irgendwelchem zeug dazu aber ich will nur ganz normale ! Wisst ihr da weiter ? Und kann man mit roggenmehl überhaupt muffins backen ?

...zur Frage

Mehl typen

Guten Morgen ,

Ich habe entdeckt, das es mehrere Typen von Mehl gibt. Zum Beispiel Weizenmehl Typ 550 oder Weizenmehl Typ 1050 ..

Worin liegen dort die Unterschiede?

Danke schon mal im Voraus und LG Harvestgirl

...zur Frage

In welchen Supermärkte gibt es Grünkernmehl?

Hallo,

seit Tagen renne ich von Supermarkt zu Supermarkt (Netto, Kaufland, Edeka, REWE, Aldi, LIDL) un bekomme nirgends mehr mein Grünkernmehl:-( Seit jahrzehnt beutzen wir Grünkernmehl und bekommen dies seit 2 Wochen nicht mehr.

Haben die die Prodduktion eingestellt oder was ist los? Wo bekomme ich das noch?

Danke im Voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?