Welches Weizenmehl ist im Vollkornbrot drin, Weißmehl oder Vollkornmehl?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Zuallererst mal was hat die ganze sache mit glutenfrei zu tun?

Und dann würde ich vielleicht mal zum Bäcker gehen die können dir dann direkt sagen ob in ihrem Brot nur vollkornmehl oder auch normales weizenmehl verarbeitet ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Purzelmaus99
26.04.2016, 19:23

Danke für den stern

0

Wenn du ganz sicher gehen willst, musst du dir dein Brot schon selber backen. Am besten mit selbst geschrotetem Mehl aus ganzen Körnern. Dann kannst du hundertprozentig sicher sein, dass kein Weißmehl drin ist. Aber Achtung: auch andere Produkte enthalten Mehl, beispielsweise Nudeln. Die also in dem Fall auch selber machen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jojoos
07.03.2016, 15:28

Ich hatte eigentlich gehofft, dass selber packen vermeiden zu können. 

0

Tja wenn du Vollkornbrot kaufst und du weißt, dass es zu 90% aus Vollkorn besteht und dann noch Weizen drauf steht, dann solltest du vielleicht 1+1 zusammenzählen. Weizenvollkorn!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jojoos
07.03.2016, 15:10

Bei 90% fehlen aber ja immer noch 10% die nicht Vollkorn sein müssen, und wenn nur weizen drauf steht heißt das doch nicht zwangsläufig 100% weizenvollkorn sondern evtl auch 90% und 10% weizenweißmehl ;)

0
Kommentar von AppleTea
07.03.2016, 15:55

jupp was denn sonst?

0

Was möchtest Du wissen?