Weizenallergie, aber merke nichts davon?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hey Nyenn, also ich hab auch ne Weizenallergie und dazu noch einen ganzen Haufen andere, plus nahrungsmittelunverträglichkeiten! -.- Kenn mich da also ein bisschen aus. Nun ist es so dass Allergien nicht immer gleich stark sind. Vielleicht ist deine Nussallergie einfach viel stärker als die gegen Weizen. Das würde bedeuten, dass die Allergiesymptome dementsprechend schwächer sind. Die Intensität einer Allergie kann sich mit der Zeit auch verändern, sie kann stärker oder eben auch schwächer werden. Manche Frauen berichten etwa, dass sie nach einer Schwangerschaft Dinge plötzlich wieder essen konnten. Vielleicht sind deine Symptome also nur so schwach, dass du sie nicht bewusst wahrnimmst oder nur nicht darauf zurückführst. Das was du als Heuschnupfen bezeichnest kann durchaus durch Nahrungsmittel kommen! Wenn du zum Beispiel immer eine laufende Nase nach dem Genuss von Weizen hast, ist es wahrscheinlich, dass es durch das Lebensmittel verursacht wurde, da Nahrungsmittelallergien zu Schleimhautschwellungen führen können! Bei mir äußert sich die Weizenallergie zum Beispiel auch in Juckender Haut, ich bekomme Neurodermitis und Bauchschmerzen, wenn ich Weizen esse!

Vielen Dank für die ausfühliche Antwort. Den Heuschnupfen habe ich nur im Frühling/Sommer, Weizen esse ich jedoch das ganze Jahr durch. Denke also nicht, dass es vom Essen kommt. Ich werde trotzdem mal versuchen, eine Weile keine Weizen zu essen und beobachte, ob sich was ändert.

0

Generell gilt, das du essen kannst was du möchtest, wenn du nicht das gefühl hast, dass es dir dadurch schlechter geht. Ich ess auch manchmal Weizen in kleinen Mengen, da ich die Samptome aber merke, gibts das nur mal als besonderes Bonbon und nicht jeden Tag! Würde es hinterher sonst ohnehin bereuen! ^^

0

Hallo,

ich würde mal einen Arzt fragen. Gibt mittlerweile einige Studien dazu, dass etliche Menschen unter Umständen Weizen nicht so gut vertragen (nicht nur diejenigen, die an Zöliakie leiden).. Das äußert sich nicht immer sofort, viele Menschen merken den Zusammenhang nicht unbedingt, wenn sie sich dann etwas abgeschlagen usw... fühlen. Mit Allergie hat das allerdings nichts zu tun, da hat man ja normalerweise direkt Symptome wie bei den Nüssen von mir angemerkt. Da merke ich auch eine Reaktion unmittelbar danach.

Frag nochmal den Arzt, aber mir scheint es nicht so, als würde sich die Allergie auf dich auswirken.

Was möchtest Du wissen?