Weitermachen oder eine Pause machen bei Muskelkater?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

hallo Luna! Es kommt auf die Stärke des Muskelkaters an. Muskelkater ist die Folge ungewohnter körperlicher Aktivität. Dabei kommt es zu Schwellungen und Mikrorissen - diese füllen sich dann mit Gewebeflüssigkeit - in den Muskeln mit Schmerzen als Folge – von leicht bis heftig.

Immerhin handelt es sich dabei um unzählige kleinste Verletzungen. Aus diesem Grund sollte man bei einem starken Muskelkater 2 Tage Pause machen. 

Ich wünsche Dir eine schöne und Stress arme Woche.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich verstehe nicht ganz, wie du das meinst, denn ich hab die Erfahrung gemacht, dass der Muskelkater erst einen Tag später oder so kommt. Bist du dir sicher, dass du keinen Krampf oder Seitenstechen hast?

Solltest du einen Krampf haben, dann dehne, hast du Seitenstechen atme tief durch. Wenn du aber sicher einen Muskelkater hast, dann stoppe auf jeden Fall deine Sporttätigkeit, denn Muskelkater kann zu tödlichem Organversagen führen. (Lese dazu: http://www.fitforfun.de/beauty-wellness/gesundheit/sport-trotz-muskelkater-kann-muskelkater-gefaehrlich-werden-180642.html, http://www.sofimo.de/ratgeber/trainieren-trotz-muskelkater-ist-es-gefaehrlich-oder-bringt-es-etwas.html)

VG Leo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Pause ..dein Körper muss sich erstmal regenerieren .Denn bei Muskelkater sind die Muskeln übersäuert

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Luna0709
Der Muskelkater geht am schnellsten weg, wenn du weniger anstrengendere Aktivitäten wie zum Beispiel Joggen oder Rad fahren machst, da das die Durchblutung in den Muskeln fördert und dadurch die Mikroverletzungen in den Fasern schneller heilen können.

Mfg Doneofficial

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wodurch hast du Muskelkater ? Ist er stark ? Was willst du heute machen bzw. trotz Muskelkater machen ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?