Weiterhin Kindergeld ohne Ausbildung oder Studium?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn du dich in einer schulischen oder beruflichen Erst-Ausbildung befindest hast du bis zum vollendeten 25. Lebensjahr Anspruch auf Kindergeld. Nun kommt es darauf an, welche Art von praktikum du absolvieren möchtest und ob du das der Auszahlungskasse als "schulische / berufliche Ausbildung" verkaufen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du kannst weiterhin Kindergeld beziehen wenn du nachweisen kannst das du dich weiterhin bewirbst (Bewerbungen in Schriftformat aufheben) Das einfachste ist, du meldest dich (nicht Arbeitssuchend sondern) Ausbildungssuchend. Der Kindergeldkasse mußt du das auf jeden Fall melden, ansonsten droht dir das gezahlte Kindergeld zurückzuzahlen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kindergeldanspruch besteht in der Zwischenzeit nur,  wenn bereits ein Anschluss der Ausbildung FESTSTEHT (Ausbildungsvertrag oder Studienzusage)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meistens Wissens nach erhält man nur Kindergeld wenn man unter 18 Jahre alt ist. Ausnahmen bis zum 27. Lebensjahr sind: Befinden in einer Ausbildung, Praktikum, Schule, FSJ, u.ä.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du eine Ausbildung anfangen würdest, erst dann würdest du kein Anspruch mehr auf Kindergeld haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man kriegt bis 21. Lebensjahr Kindergeld..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wonnepoppen
28.06.2016, 11:25

Kommt auf die Umstände an, kann auch bis 25 sein!

Aber nur bei einem Studium, einer Ausbildung, oder weiterem Schulbesuch!

1
Kommentar von Mischa0000
12.07.2016, 03:31

Das ist dann Bafög

0

Was möchtest Du wissen?