Weitergabe der neuen Adresse nach Umzug an bestimmte Person verbieten- braucht man Begründung?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Beim Einwohnermeldeamt kannst Du das jederzeit, unabhängig von einem Umzug angeben, dass deine Adresse nicht in die Hände von Angehörigen oder einer sonstigen Person gelangt. (Auskunftssperre beim Einwohnermeldeamt) Es ist auch kostenfrei. (https://serviceportal.komuna.net/.../auskunftssperre/start )

die meldestelle gibt deine adresse im normalfall ja nicht einfach so raus, is ja datenschutz..hoffe ich. ich hab mal ne freundin gesucht über meldeamt und deren adresse wurde mir nicht rausgegeben. dem telefonanbieter muss man ausdrücklich sagen, dass man ncith möchte, dass man bei der auskunft etc erfragtwerden kann. wenn es keine behördlichen stellen sind, die deine adresse haben wollen, sollte das meldeamt egtl nichts rausgeben. ich würd mich sicherheitshalber dort informieren. wobei ich nciht glaube, dass man einen driftigen grund nennen muss, damit man von xy nicht plötzlich besucht bekommt. -fönd ich zumindest ein unding, würden die das einfach so jedem geben.

Also, generell geben Meldestellen gar keine Adressen heraus. Aber : Wenn man einen trifftigen Grund hat (Titel, Schulden oder Straftat), dann kommt man schon ran.

46

Im Gegenteil: Generell sind Meldestellen dafür da Adressen herauszugeben. Und sie machen das jeden Tag auch tausendfach. Wenn ich eine Adresse erfahren möchte, muss ich gegenüber der Meldestelle keinen Grund angeben. Ich muss lediglich die Verwaltungsgebühr zahlen und erhalten dann die Adresse der gesuchten Person.

0

Kann man irgendwie die Adressangabe im Impressum umgehen?

Moin,

in ein Impressum gehört neben dem eigenen Namen und der Telefonnumer auch die eigene Adresse. Kann man das irgendwie umgehen? Denn durch solch ein Impressum stehen fast alle persönlichen Daten öffentlich zugreifbar im Internet, was ich persönlich nicht möchte.

Könnte man das mit einer Limited, welche ihren Briefwohnort in England hat umgehen? Oder irgendwie anders?

Danke!

LG

...zur Frage

Wie finde ich jemanden ohne richtige Adresse?

Hey also ich suche eine bestimmte Person schon eine ganze Weile das einzige was ich jedoch hab ist der Vor. und Nachname und wo diese Person vor 4 Jahren gelebt hat (Nur der Ort, nicht die Adresse) ich hab einen YT Kanal gefunden mit jemandem der sich so anhört wie die Person, bin mir aber nicht sicher ob sie das auch ist.

Was soll ich machen?

...zur Frage

Handynummer weitergabe an dritte Lehrer Schüler?

Ich (17) also minderjährig, habe aus einem sehr speziellen schulischen Grund die Handynummer meines Lehrers an meine Mutter weitergegeben. Jetzt beschuldigt der Lehrer mich wegen Weitergabe seiner Handynummer an Dritte. Meine Frage ist: ist das wirklich Weitergabe an Dritte, als minderjährige eine Nummer mit der Erziehungsberechtigten Person zu teilen?

...zur Frage

Darf mein Chef mir eine bestimmte Getränke Sorte verbieten?

In unsrer Firma arbeiten wir viel für eine bestimmte Getränke Sorte (Marke ) . Nun will mein Chef mir verbieten das gleiche Getränk von der Konkurrenz Firma zu trinken. Seine Begründung: Die eine Getränke Marke macht 30 Prozent unseres Jahresumsatz aus und es könnte Mitarbeiter dieser Marke verärgern wenn sie bei einem Besuch in unserer Firma sehen das die Mitarbeiter das Konkurrenz Produkt trinken . Also darf er mir fortschreiben welche Marke ich von einem Getränk zu mir nehme?

...zur Frage

An mich gerichtete Mail ohne mein Wissen zusätzlich an Dritte verschickt (CC)

Hallo, liebe Gemeinde!

Eine Frage an die Leute, die sich mit der Materie etwas auskennen:

Momentan liege ich mit meinem Arbeitgeber ziemlich im Clinch bzgl. verschiedener Themen, u.a. wegen dem Thema "Lohnfortzahlung". Speziell für die Lohnfortzahlungen bzw. Verdienstabrechnungen ist bei der Firma eine bestimmte Person zuständig, mit der ich diesbezüglich Kontakt per Mail habe!

Diese hat es sich aber offensichtlich angewöhnt, die Antworten von ihr, die per Mail persönlich an mich gerichtet sind, auch per "CC" an unsere Niederlassungsleitung und auch sonstigen dritten Personen (die ich nicht mal kenne) weiter zu leiten, dies natürlich ohne mein Wissen.

Frage: Darf sie das? Oder braucht sie dazu mein Einverständnis. Mir ist sowieso schleierhaft, warum sie es überhaupt macht, denn es geht in den Mails ausschließlich um eine Angelegenheit zwischen ihr und mir. Aber mich interessiert hierbei insbesondere die rechtliche Ansicht.

Kann ich ihr das aus datenschutz- oder sonstigen rechtlichen Gründen verbieten. Denn schließlich sehen die Kandidaten, die von ihr in "CC" gesetzt wurden, nicht nur meinen Namen, sondern auch meine E-Mail Adresse, und ich möchte einfach nicht, dass diese jemand ohne mein Einverständnis zu sehen bekommt.

Gibt es da draußen jemanden, der mir diese Frage (bestenfalls mit Quellenangaben) sicher beantworten kann? Bitte kein Halbwissen, Spekulationen, Vermutungen oder Sonstiges, bitte nur diejenigen um Antwort, die es wirklich wissen!

Gruß

...zur Frage

Facebook. Wo kann ich erhaltene und angenomme Freundschaftsanfragen sehen?

Ich möchte gerne nachweisen können, dass eine bestimmte Person mir eine Freundschaftsanfrage gestellt hat (die ich auch angenommen habe) und nicht umgekehrt. Geht das?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?