Weitere Messias im Christentum?

... komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Nein, das ist der einzige, und auch das Judentum hat nur einen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bubenkoenig
07.05.2016, 11:54

Vielen dank für die so schnelle Antwort :) ich bereite nämlich eine Präsentation über Jesus im Islam vor und wollte die Gemeinsamkeiten und Unterschiede auflisten. Dank dir habe ich jetzt noch eine Gemeinsamkeit DH

0

Jesus ist im Christentum der einzige Messias. Neben ihm gibt es natürlich noch Propheten doch auch Johannes der Täufer, der von vielen zunächst als der Erlöser angesehen wurde, machte immer wieder deutlich, dass nicht er, sondern nur Jesus allein Gottes Sohn war. Auch ist es wieder genau der gleiche Jesus, der am Ende wiederkommen wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,
Messias=Gesalbter, war für die Juden ein von Gott gesandter "Erlöser".
Mit ihm, seinem Kommen, wurden rein weltliche Erwartungen verknüpft.
In diesem Sinne ist Jesus überhaupt kein "Messias".
Er hat seinen Jüngern z.Bsp. untersagt, ihn so (vor anderen) zu benennen, eben weil die Vorstellungen dort anders  waren als das, was sein "Auftrag" war. Es heißt ja in der Schrift, daß die Leute ihn zum "König" machen wollten. (so wahrscheinlich  eine Übertreibung der Autoren der Schrift)
Dort, wo Jesus es "duldete", daß man von ihm als den Messias sprach ist dies
als Metapher zu sehen. Sein Reich ist nicht von dieser Welt. Die "Erlösung" (Befreiung) erfolgte nicht von weltlicher Unterdrückung, sondern vom Joch des Gesetzes des "Alten Bundes"  (s.Jerm.31,31-34 u. Hebr.8,7-13))
Paulus hat sich da breit  drüber ausgelassen.
Außerdem wird Jesus in den Schriften zitiert ".. die Wahrheit (=Erkenntnis) wird euch frei machen".
Welche freimachende Wahrheit sollte es denn sein, wenn nicht seine Botschaft des "Neuen Bundes" welches mit dem einen "Gebot des Herzens"
von der Knechtschaft des (mosaischen) Gesetzes befreit.
Gruß Viktor

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Isa wird im Koran nicht als Messias gewürdigt, sondern ausschliesslich als Prophet, und zwar als Vorläufer von Mohamed. Im Islam gibt es zwar eine Messias (Mahdi, Mehdi) Vorstellung, allerdings im schiitischen Kontext der 12 Imame, mit Jesus hat das also nichts zu tun, und auch nicht mit der Messiaserwartung im orthodoxen Judentum.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rosenblad
10.05.2016, 09:12

Gab es nicht so etwas wie eine ein jüdische Eschatologie auf einen "Messias" Elijahu?  (im NT z.B. der Hinweis in Matth. 11:14 und Matth. 17:11 ff.)

0

Im Koran ist Jesus kein Messias. Er ist ein Prophet unter vielen, ein Vorläufer von Mohammed, dem letzten, gültigen Propheten.

Im Christentum ist Jesus Christus der Messias. Natürlich der einzige, denn er erlöst durch seinen Opfertod die Welt. Diese kann und braucht nicht zweimal erlöst zu werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, für die Christen ist Jesus der Messias. Mehrere Messiasse gibt es nicht. Für die Juden ist der Messias noch gar nicht erschienen.

Allerdings gab es zur Zeit von Jesus durchaus mehrere Leute, die sich selbst als Messias bezeichneten. Aber die Juden sowieso nicht und wir Christen haben diese Männer nie anerkannt.

Für Christen gibt es also nur einen Messias, und das ist Jesus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, es gibt nur einen Messias oder Christus, der das Lösegeld für die Menschen erbracht hat.

Allerdings hat Jesus davor gewarnt, daß es weitere Personen geben wird, die sich als Christus ausgeben:

(Matthäus 24:4, 5)
4 Und Jesus gab ihnen zur Antwort: „Seht zu, daß euch niemand irreführe;
5 denn viele werden aufgrund meines Namens kommen und sagen: ‚Ich bin der Christus‘ und werden viele irreführen.

(Matthäus 24:23-26)
23 Wenn dann jemand zu euch sagt: ‚Siehe! Hier ist der Christus‘ oder: ‚Dort!‘, glaubt es nicht. 
24 Denn es werden falsche Christusse und falsche Propheten aufstehen und werden große Zeichen und Wunder tun, um so, wenn möglich, selbst die Auserwählten irrezuführen. 
25 Siehe! Ich habe euch im voraus gewarnt. 
26 Wenn man daher zu euch sagt: ‚Siehe! Er ist in der Wildnis‘, geht nicht hinaus; ‚Siehe! Er ist in den inneren Gemächern‘, glaubt es nicht. 

(Markus 13:21-23)
21 Wenn dann auch jemand zu euch sagt: ‚Siehe! Hier ist der Christus‘, ‚Siehe! Dort ist er‘, glaubt [es] nicht. 
22 Denn falsche Christusse und falsche Propheten werden aufstehen und werden Zeichen und Wunder tun, um, wenn möglich, die Auserwählten irrezuführen. 
23 Seht euch also vor; ich habe euch alles vorhergesagt.

---------------------------

PS:
Das Wort Messias oder Christus bedeutet soviel wie "Gesalbter". So wurden zum Beispiel einige Könige in Israel durch eine Salbung ernannt und waren in diesem Sinne auch "Gesalbte".
Ich gehe aber davon aus, daß Du in Deiner Frage gemeint hast, ob es einen irdischen Nachfolger von Jesus Christus gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Es kann NUR EINEN geben"

Das erscheint ja auch irgendwie "logisch".... 

WENN "Der Messias" .. bzw. Jesus schon aussagt:

Matthäus 28:18

Und Jesus trat herzu und redete zu ihnen, indem er sprach: „Mir ist alle Gewalt

 

im Himmel und auf der Erde gegeben worden.

DANN können es wohl nicht "mehrere" sein... denen "alle Gewalt" gegeben wurde....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, Jesus ist der Messias, der Christus, der Gesalbte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Neuen Testament ist auch von Leuten die Rede, die als nachgemachte Messiasse oder Ersatz-Messiasse (auf griechisch: Antichristen) auftreten.

Z.B. im 1. Johannesbrief, Kap. 2, ab Vers 18: http://www.bibel-online.net/buch/schlachter\_1951/1\_johannes/2/

In der Wikipedia sind unter "Antichrist" weitere Bibelstellen angegeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt zahlreiche Propheten wie Johannes, Jesaja, Jeramia,usw. 

Aber ein weiterer Messias existiert im Christentum nicht....
Im Koran ist es übrigens nicht Jesus sondern Mohammed.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bubenkoenig
07.05.2016, 12:06

nein mohammed ist kein messias. der einzige messias im koran ist jesus.

kannst gucken jesus spielt im koran ebenfalls eine sehr wichtige rolle

2

Im Koran ist Jesus nicht der Messias, sondern einer von vielen Propheten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein, gibt es nicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt nur einen "Retter" (Messias), Jesu (Röm.6,23).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Viktor1
07.05.2016, 17:44
(Röm.6,23).
23 Denn der Lohn der Sünde ist der Tod, die Gabe Gottes aber ist das ewige Leben in Christus Jesus, unserem Herrn.
Da steht nix vom Messias.
Was soll also der Quatsch einfach auf eine beliebige Textstelle des NT zu verweisen.
Auch wenn da stände, daß Jesus der "Messias" ist, würde es nicht aussagen, daß er der einzige sei.
0

Was möchtest Du wissen?