Weitere effiziente Mittel gegen Nacktschnecken im Garten?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Ich habe letzen Frühjahr die Kaffeesatz-Sache ausprobiert: Sammle am besten schon im Winter den verbrauchten Kaffeesatz, lass ihn gut trocknen. Im Frühjahr machst du dann aus Kaffeepulver einen Ring um die beliebtesten Pflanzen. Bei mir hat das hervorragend funktioniert, sogar mein Rittersporn konnte unbelästigt wachsen! Ich habe auch probiert, einfachen, ganz billigen Kaffee pur zu nehmen, das funktioniert noch besser. Auch das Sprühen mit frischem Kaffee (aufgebrüht) an befallene Pflanzen hilft gut. Die Nacktschnecken sterben, wenn sie vom Kaffee fressen, aber ich denke, sie meiden das Pulver einfach. Es riecht ja auch sehr stark, die Schnecken sind dann auch kaum in der Umgebung des Kaffeepulvers zu sehen!

Danke für den Rat, ich werde es ausprobieren.

0

Indische Laufenten kann man ausborgen. Nacktschnecken sind deren Lieblingsspeisen.

Salzen oder Schneckenkorn bringen den Tierchen einen ganz schrecklichen, langsamen Tod. Bitte nicht.

Ich denke, dass zerschneiden oder kochendes Wasser drüber leeren schneller zum Tode führen und daher humaner sind.

Leider nützt es nichts die Schnecken in Nachbars Garten zu werfen, denn angeblich haben die Tierchen ein Gedächtnis und merken sich wo sie geboren sind. Dorthin kriechen sie wieder.

Ausrotten? Geht glaube ich nicht. In einem Gelege sind hunderte Eier und alle werden zu Nacktschnecken.

Da anfressen meiner Erdbeeren bringt den Beeren auch einen langsamen Tod. Also können die Schnecken auch in Salzlake dafür zahlen !

0

Google mal unter dem Stichwort "Effektive Mikroorganismen". Dieser Bakteriencocktail wirkt Wunder. Aus organischen Abfällen lässt sich mit Hilfe von "EM" Bokashi herstellen, d.h. fermentierter Grünabfall. Schnecken meiden ihn. Verteile ihn um Deine Pflanzen.

Mich haben die Schnecken auch geärgert, bis: ich um die Beete ganz feinen Rindenmulch ausgebracht habe. Daran bleiben die kleben und das mögen sie gar nicht...Meine Salate sind köstlich - ganz ohne Schneckchen... Um Tomaten oder größere Pflanzen ziehe ich einen dicken Ring aus Rindenmulch - ich hab echt Ruhe....Hurra. Probiers auch mal...viel Spass

Klingt auch gut, vor allem, da ich große Mengen an geschredderter Hecke habe und ich denke, dass das so ziemlich den selben Effekt hat. Notfalls werde ich noch Kalk untermischen. Ich probier's mal im Frühjahr. Danke.

0

Glass eingraben, bier einfüllen

Eierschalen zerkleinern und auf die Beete legen.

Das werde ich mal testen, vor allem um Ostern rum. Danke.

0

Hallo Bewirtschafte nur einen kleinen Garten in einer Gartenkolonie.Auch in meinem Garten fühlten sich die Schnecken sehr wohl.Ich konnte den Befallsdruck senken,indem ich bei Regenwetter oder auch nach dem Giessen die Biester abgesammelt habe und das über längere Zeit.Das Absammeln in der Dunkelheit mit der Taschenlampe,klingt verrückt,aber hat geholfen.Ganz bekommstDu sie nicht weg aber steter Tropfen höhlt den Stein.

Ok, notgedrungen habe ich dann auch abgesammelt, was vor allem bei den zahlreichen Aussaatschalen sehr lästig und zeitaufwendig ist. Klar, am besten macht man das in der Dämmerung und auf die Idee mit der Taschenlampe kam ich auch schon. Aber ich suche dann doch lieber nach einer bequemeren Variante.

0

Kupferfolie auslegen -- die können Schnecken nicht überwinden!

Warum denn nicht?

0
@Angelflight

Oder Tannenzapfen um empfindliche Pflanzen verteilen. Die Oberfläche mögen sie anscheinend auch nicht

0

Da wirst Du bei der heutigen Vielzahl von Buntmetalldiebstählen nicht lange Freude daran haben.

0

Interessant, habe ich noch nicht gehört, Aber 70 m Kupferblech um meinen Gaten zu legen kostet glaub' ich ganz schön viel. Hmm.

0

Chinesische Laufenten! Unsere Nachbarn haben sich solche jetzt in ihren Reihenhaus-Garten geholt und sind begeistert!

siehe Kommentar zu medic.

0

Strick ihnen ein Jäckchen, damit sie nicht frieren fg! Alles andere wurde gesagt ;-)

Indische Laufenten

siehe Kommentar zu medic.

0

Was möchtest Du wissen?