Weitere Beispiele für Schlafverbände?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wer hätte es am lauschigen Abend rund ums Mittelmeer noch nicht erlebt, der Einflug der Sperlinge:

Feldsperlinge leben außerhalb der Brutzeit in Schwärmen, schlafen dann in großen Gruppen in Bäumen und Hecken und singen abends gemeinsam.

auch Spatzen sind sehr gesellig: Sie brüten, schlafen und fressen in Trupps und

Amseln nächtigen gesellig in Schlafbäumen.

http://niederbayern.lbv.de/artenschutz/steckbrief-wintervoegel/druckansicht.html

bei Krähen gibts Unterschiede, Raben sind zb. Einzelgänger.

Aber die auch Seeraben genannten Kormorane schlafen in Verbänden auf Schlafbäumen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von koch234
19.03.2012, 17:36

Danke! ;-)

0

Was möchtest Du wissen?