Weitere Babynamen! Ich kann mich nicht entscheiden!

Das Ergebnis basiert auf 12 Abstimmungen

Nicholas 25%
Moritz 16%
Jona 16%
Ron 16%
Ruben 8%
Tilo 8%
Matthias 8%

13 Antworten

Moritz

Tom ist ja eigentlich die amerikanisierte Abkürzung für Thomas, sollte wenn, dann als Einzelname geführt werden. Mir würde jedoch Moritz - als Einzelname - sehr gut gefallen !Übrigens, mein erster Freund (im Kindergarten) hieß " Marian " , finde ich auch heute noch sehr klangvoll, ein ungewöhnlicher und seltener Name !Sorry, möchte Euch nicht noch mehr " verwirren " !!! ****

Stimmt! Marian ist auch süß. Ich weis garnicht mehr wohin mit den ganzen schönen namen die mir vorgeschlagen werden...

0
@Floriday94

(nach Marian Gold von Alphaville - da weiß man auch von wem die Eltern Fan waren als sie den vergaben..@ costacalida)

0
@FrolleinSchulze

na ja Moritz - hatten wir einen inne Schule. Wurde immer geärgert mit Moritz-Poritz....... Hat sich denn auch geärgert.

0

Ich finde keiner von denen gut...Ich finde Leo oder Mika schön

Ron

Ron ist ein wunderschöner Name, wenn auch etwas kurz. Allerdings find ich von dieser Auswahl keinen passenden Doppelnamen. daher trotz Kürze nur einzeln verwenden :o

für Tom finde ich Tom Alexander ganz passend. aaaaaaber... klingt das "Alexander" in englisch besser find ich aber auch in deutsch is das nicht schlecht :)

ansonsten wie wäre es mit Thomas Dean. könnte man ja Tom abkürzen ;)

Doppelname als Zweitname/an zweiter Stelle?

Hallo! Mich würde mal interessieren, wie das denn mit den Doppelnamen ist. Normalerweise ist es ja so, dass meistens zuerst ein Doppelname kommt und dann eventuell noch ein normaler Zweitname (oder einfach drei Vornamen, die nicht durch einen Bindestrich getrennt sind). Aber wie ist das, wenn man zuerst einen "normalen" Namen und dann an zweiter Stelle erst einen Doppelnamen nehmen würde - also einer, der mit Bindestrich getrennt ist?

Normalerweise ist es ja so: Sophia-Marie Anna

Aber ginge: Anna Sophia-Marie nicht auch?

Oder müsste man dann doch alle Namen getrennt lassen - also: Anna Sophia Marie?

Mich würde das jetzt mal interessieren. Und ich hoffe, mir kann da jemand weiterhelfen.

Liebe Grüße, Lara

PS: Es geht nicht um das eigene Kind und die Namen sind nur als Beispiel gemeint - ich will also nicht wissen, ob ihr die Namen nun schön oder nicht schön findet - sondern ob die 2. Variante nun geht, oder ob nicht. Also würde Anna Sophia-Marie nun gehen, oder nicht?

...zur Frage

Wie heißen die Gummiaufsätze für In-Ohr-Kopfhörer?

Weiß jemand wie diese Gummiteile heißen? Und eventuell auch wo man davon welche einzeln im Internet kaufen kann? Bei mir kommen die nämlich immer abhanden :/

...zur Frage

Bosstransformation Kosten?

Hallo,

hat jemand Erfahrung? Ich würde es mir eventuell kaufen. Aber kommen da noch weitere Kosten auf mich zu wie Eiweiß Pulver usw? (Fitnesstudio bin ich schon) Funktioniert es sehr gut also gute Fortschritte?

...zur Frage

Wie viel Spenden darf ein NICHT gemeinnütziger Verein annehmen?

Hallo!

Wir sind ein e.V. der nicht gemeinnützig ist. Nun wurde uns eine Spende über 2.000€ zugesagt. Es kommen eventuell noch weitere dazu.

Bis wie viel Euro darf man Spenden annehmen?

Vielen Dank für eure Hilfe!

...zur Frage

Kontaktlinsen in Süd-/Zentralamerika

Ich mache bald eine Bagpacking -Tour durch Süd- und Zentralamerika und bin mir nicht sicher wie es sich dort mit der Handhabung von Linsen verhält (Feuchtigkeit, Lichtintensität etc.). Ich werde dort auch auf jeden Fall in Dschungelgebiet kommen und evtl. mehrtägige Touren unternehmen. Ich werde auf jeden fall eine normale Brille und eine Sonnenbrille (ohne stärke) mitnehmen, überlege aber mir eventuell eine weitere Sonnenbrille mit Stärke zu kaufen und mitzunehmen. Hat i.wer schon solche Erfahrungen gemacht ??( evtl. auch in Asien/ dritte Welt Ländern?) Oder ist jemand Optiker und kennt sich damit aus?

mfg

...zur Frage

Doppelter Vorname im Ausweis enthalten, aber brauche ich beide?

Hallo, ich habe neuerdings einen Minijob angenommen und muss nun die Verträge ausfüllen. Früher habe ich nicht so wirklich darauf geachtet und es war scheinbar auch nie relevant, aber es geht um den Eintrag bei meinem Vornamen. In meinem Ausweis steht der Vorname (nur ein Bsp.) Tom-Markus und da stellt sich mir die Frage wofür der Vorname "Tom" nötig ist, da mich alle nur bei "Markus" nennen. Aber so stand es in meiner Geburtsurkunde und es wurde in den Ausweis mit rein genommen, so stört er mich nicht, aber ich will ihn genauso wenig mit angeben. Zum einen weil er ein größerer Zungenbrecher als der Vorname nach dem - ist und ich mich nur durch "Markus" identifiziert fühle. Das mit "Tom" ist für mich ein Zusatz (Erbe von Vater), den nur meine Verwandten/Staat kennen. Und desweiteren will ich die Leute nicht verwirren, da keiner, der mich noch nicht kennt, weiß dass ich mit "Markus" angesprochen werden will.

Kann mir daher einer bitte erklären wofür der Name vor dem - ("Tom") steht, also ob er ein Extra Vorname, Künstlername oder sonstiges ist. Und ob ich bei den Verträgen nur "Markus" angeben darf und nicht "Tom" hinzufügen muss.

Danke im voraus :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?