Weiterbildungsmöglichkeiten- Abi-Abendschule-Studieren?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Kein Abi, trotzdem Studium. ;)

Allerdings gibt es da tatsächlich noch weitere Anforderungen zu beobachten. Das Googeln des Begriffs Studieren ohne Abitur bringt dich auf eine äußerst informative Seite, wo das genauer erläutert wird. Du brauchst nach der Ausbildung noch mehrere Jahre Berufserfahrung, erst dann kannst du studieren. Das können drei, manchmal aber auch fünf Jahre sein. Oder du gehst auf eine BOS und machst dort dein Abitur.

Es kommt ein bisschen darauf an, in welchem Bundesland du wohnst, aber auch, was dein genaues Ziel ist. Außerdem sind deine Lebensumstände zu berücksichtigen. Wenn es bei dir keine geeignete Schule in der Nähe gibt, ist dieser Weg hinfällig. ;)

Kommentar von Xtb95
14.11.2015, 11:29

Hay Danke erstmal für deine Antwort. Ich würde den Weg den 2.Bildungswegs gehen. Da kriegt man glaube ich finanzielle Unterstützung. Erstmal muss ich diese Ausbildung erfolgreich absolvieren und dann sehen wir weiter. Ich hab kein Problem umzuziehen ;)
Aber es wird in diese Richtung Abi-Abendschule gehen 

1

Was möchtest Du wissen?