Weiterbildungsmaßnahme, vom Arbeitsamt, abbrechen ohne Eigenzahlung?

1 Antwort

das ist für leute gedacht die ahnung von der materie haben und eigentlich nur noch den abschluss machen müssen. wenn du nur aushilfe warst, warum meldest du dich zu einer solchen maßnahme, statt deinem arbeitgeber zu bitten dich auszubilden? allerding sollte es machbar sein. du musst dich einfach nur reinhängen und lernen.

Was für Bedingungen muss ich unbedingt für einen Bildungsgutschein des Arbeitsamtes erfüllen?

Hallo, ich habe eine Ausbildung gefunden die ich einfach unglaublich gern machen würde, aber sie kostet sehr viel Geld. Ich habe auf der Website gelesen, dass zur vollständigen Finanzierung sogenannte Bildungsgutscheine genutzt bzw. beantragt werden können. Was muss ich beachten? Was muss ich dafür tun? Muss ich vorher schon zich Bewerbungen abgeschickt haben, die abgelehnt wurden, oder kann ich den Antrag quasi für direkt nach der 10. Klasse stellen? Gibt es sonst noch was zu wissen darüber? Danke schonmal im Vorraus!!:)

...zur Frage

Maßnahmen Arbeitsamt? Ausbildung?

Man kann bei einer maßnahme in der hwk 1 jahr lang praktikum machen. Anschließend kann man übernommen werden und dann zählt das als eine ausbildung. Dieses jahr wird zu den 3 jahren ausbildung angerechnet ...Welche berufe kann man ausüber bei der Maßnahme?

...zur Frage

Bildungsgutschein ohne Leistungsbezug?

Hallo, ich hoffe es ist irgendjemand hier irgendwo unterwegs, der mir vielleicht helfen kann bei meinem Problem, welches folgendes wäre: Bin 34 J., verheiratet, 2 Kinder, 10 J. und 3 J. Die Kleine ist jetzt im Kiga und ich würde nach der Elternzeit gerne wieder arbeiten. War beim Arbeitsamt, hab mich arbeitssuchend gemeldet, beziehe aber keine Leistungen, weil die Voraussetzungen nicht erfüllt sind. Was mein Berufsleben betrifft, es ist anders verlaufen als ich mir anfangs vorgestellt hatte. Ich bin gelernte Rechtsanwaltsfachangestellte mit Abschluss, allerdings erst im 2. Anlauf. Während den Prüfungsvorbereitungen habe ich erfahren, dass ich schwanger bin. Super! Ausbildung geschafft (im Jahr 2001), aber schwanger stellt einem ja niemand ein. Als mein Sohn dann in den Kiga kam( 2004 ), begann die Jobsuche, welche sich damals schon als recht schwierig rausstellte. Ich bekam lediglich einen für 3 Monate befristeten Minijob auf 400€ (im Jahr 2005), aber danach ging die Suche weiter, bis ich 2007 einen Job als Produktionshilfe bei einem Automobilzulieferer bekam, welcher aber auch befristet war. 2008 kam meine Tochter zur Welt und ich hab während der Elternzeit, um ein wenig abwechslung zu haben, als Hauswirtschaftshilfe auf 400€ in einem Seniorenheim geputzt. Die Kleine kam letzten Dezember in den Kiga. Im Januar war ich beim AA und hab mich suchend gemeldet. Ich würde wahnsinnig gerne wieder in einem Büro arbeiten, aber ich glaub es scheitert an meinen beruflichen Qualifikationen. Würde gerne einen Auffrischungskurs oder Weiterbildungskurs machen, aber beim AA wird nix angeboten. Hab mich mal im Netz umgeschaut und bin auf eine Fernschule gestossen, die Kurse anbietet mit Bildungsgutschein, welche (meiner Meinung nach) für mich vielversprechend wären, und meine Chancen auf dem Arbeitsmarkt hoffentlich verbessern würden, wie z.B. Bürosachbearbeiter/in oder Bilanz und Buchhaltung und weiteres in diese Richtung. Diese Kurse sind aber leider für mich unerschwinglich. Jetzt (endlich) zu meiner Frage: Ein Vermittlungsgutschein steht mir ja nicht zu, weil ich keine Leistungen vom AA beziehe, aber wie sieht es aus mit einem Bildungsgutschein? Die oben genannten Kurse werden nämlich gefördert . Habe ich eine Chance, dass das AA vielleicht die Kosten für einen Kurs übernimmt oder muss ich von dieser Möglichkeit auch Abschied nehmen? Hat da schon jemand von euch erfahrung mit gemacht? Im Voraus schon mal tausend dank für Eure Hilfe

...zur Frage

maßnahme vom amt abbrechen, sperre?

ich bin hier auf einer komischen maßnahme vom arbeitsamt, und hier ist alles total ätzend, man lernt nix dazu, und ich bin schon am überlegen, ob ich diese maßnahme kündigen soll. wie schauts dabei mit einer sperre aus?? und wenn ja, wie lange oder gibts irgendwelche kürzungen vom amt??

...zur Frage

Antrag auf Bildungsgutschein vom Arbeitsamt abgelehnt, was mache ich nun?

Hallo, ich bin 18 Jahre und habe meinen Rettungsanitäter erfolgreich abgeschlossen, um nun in denn meisten Job Stellen sich zu Bewerben ist die Vorrausetzung ein LKW Führerschein.... Zurzeit verbringe ich dennoch freiwillig ohne Bezahlung meine Zeit auf einem RTW. Dort wurde mir auch eine Feste Stelle versichert und ich habe einen Vorvertrag abgeschlossen indem auch drinne steht das ich denn Führerschein benötige.

Nun hat mir das Arbeitsamt eine Ablehnung der Bezahlung geschickt, und weiß echt nicht mehr weiter.

Ich habe mich selbständig ohne jegliche Hilfe vom Drecks Arbeitsamt gekümmert ein Job zu bekommen, habe denn Vertrag vor mir das ich eine Festanstellung bekomme, wo aber drinne steht das ich ihn benötige und die sagen ´´´nein´´ ???.

Ist der Bildungsgutschein nicht da um eine Drohende Arbeitslosigkeit zu verhindern ? oder mich von der Arbeitslosigkeit wegzubringen ?. Ich verstehe die Leute da nicht.

Kann mir bitte jemand helfen der weiß was ich am besten jetzt mache?

mfg

...zur Frage

Muss ich zum Termin vom Arbeitsamt gehen, obwohl ich beim Jobcenter bin und Hartz4 bekomme?

ich bin beim jobcenter und bekomme hartz4 aus gesundheitlichen gründen musste ich meine gestütze ausbildung abbrechen die übers arbeitsamt lief.Nun habe ich einen termin vom jobcenter bekommen weil die frau wissen will was ich habe und mich kennenlernen möchte aber habe auch einen anderen termin vom arbeitsamt bekommen von der frau wo ich die gestützte ausbildung gemacht hab sie will wissen beim termin ob ich die ausbildung weiter mache. was mich wundert denn bekomme ja nur vom jobcenter geld und warum bekomm ich dann auch vom arbeitsamt einen termin und hab doch die ausbildung abgebrochen für mich hat sich das Thema erledigt denn kann aus gesundheitlichen gründen die ausbildung eh nicht weitermachen.bin ich verpflichtet zum arbeitsamt termin zu gehn? denn bekomm von denen ja kein geld zum jobcenter termin gehe ich ja.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?