Weiterbildung nach Techniker ( Maschinentechnik )?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Der Techniker gilt als sogenannte Aufstiegsweiterbildung und damit kannst Du die erwähnten Studiengänge an einer Uni ohne Aufnahmeprüfung antreten.

Du solltest Dir mal z.B. die Büchlein "Oberstufenmathematik leicht gemacht" besorgen, um abschätzen zu können wie weit Deine Mathe-Skills für ein Unistudium ausreichen. Habe aber da von Technikern nur Gutes gehört !

Ich fände es gut, wenn Leute wie Du, die das sozusagen von der Pieke auf gelernt haben, später mal Berufschullehrer werden und möchte Dich ausdrücklich dazu ermutigen. Du kannst, sofern Du noch vor dem 35. Lebensjahr fertig wirst, auch Beamter im Höheren Dienst werden, mit allen enormen Vorzügen gegenüber Angestellten.

Berufsschulleher, ausser im Bereich Wirtschaft, sind praktisch in allen Bundesländern sehr gesucht !

Teilweise werden sogar Technikern an manchen Unis bestimmte Klausuren auf Antrag erlassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?