Weiterbildung Lymphdrainage?!?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bei mir hat es damals das A-Amt übernommen,da bei uns in der Region in den Stellenanzeigen überall mindestens MLD gefordert war...und da hat man sich dann entschieden,die Kosten für den Kurs zu übernehmen (allerdings nicht die Kosten für Lehrmittel wie fertige Scripten, die Unterkunftskosten wurden nur anteilig übernommen). Aber sobald dir dort jemand aufm A-AMt sagt du sollst dich anmelden,dann lass dir das auch schriftlich geben,dass dann die Kosten übernommen werden - bei mir war nämlich auch so ein Problem,dass mir eine gesagt hat ich solle mich anmelden und die Kosten werden übernommen und als ich alles in Sack und Tüten hatte und eigentlich nur noch die Bestätigung (bildungsgutschein) vom A-Amt haben wollte, hieß es auf einmal moment -wer hat denn das beschlossen und könnten sie evtl zurücktreten oder es selber bezahlen. NAchdem ich da aber fast explodiert bin und die Verbindliche Anmeldung ja vom A-Amt quasi gefordert wurde,hat man es mir bewilligt. Also am besten alles schriftlich geben lassen,bevor du dich anmeldest.

Und um dich zu informieren guck mal auf der AAmt-seite nach Bildungsgutschein und MLD-Ausbildung, da müssten dann Institute kommen,die das A-amt akzeptiert. Aber am besten gehst du erstmal zum Aamt oder Sozialamt und fragst nach, wer für dich überhaupt nach der Ausbildung zuständig wäre,vorausgesetzt du findest nicht sofort einen Job,denn dann wirds auch schwieriger mit Kostenübernahme. Aber wenn man arbeitssuchend ist,werden eben "oft" die Kosten übernommen,da dadurch auch deine Vermittlungschancen steigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Elisabeth02
16.03.2012, 18:26

Daaaaaanke für die vielen Tipps!!!!

Also muss ich zuerst zum Amt und erstmal überhaupt Termin mit einem Berater oder so machen und bei dem nach dem Bildungssgutshein fragen?Und wo hast du erfahren wo die ganzen Kurse stattfinden,bei der Kasse oder?Sorry für die vielen fragen hehe ;-)

0

Die beste Anlaufstelle für die Weiterbildung ist die Kursdatenbank von Physio-Akademie.

Zur Förderung gibt es neben dem Arbeitsamt noch weitere Möglichkeiten.

Ich habe mal einiges zum Thema Fortbildung im Bereich Physiotherapie übersichtlich auf einer Seite zusammengefasst.

http://fortbildungphysiotherapie.de

Dort findest du neben Gründen für eine Weiterbildung auch eine Link-Liste mit vielen Angeboten zur Weiterbildung inklusive Termine.

Auch zum Thema Förderung durch das Arbeitsamt oder andere Institutionen habe ich eine Vielzahl an Ansprechpartnern aufgelistet.

Schau einfach mal vorbei :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

da ist wohl die földiklinik die erste adresse. 2. google :-) ob dir das finanziert wird kann ich mir nicht vorstellen. aebeite erst mal in deinem beruf eine weile und evtl. hast du dann chancen, einen kurs von deinem arbeitgeber bezahlt zu bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?