Weiterbildung: Industriemeister oder Handwerksmeister

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

dein Hauptproblem nur im Büro sitzen ist nichts für dich,wird aber so kommen egal ob meister oder Techniker.ich rate zum Techniker auch wenn er länger dauert,mach aber die lehrlingausbildung mit

Guten Abend Schumatz,

für eine Berufs- oder Karriereberatung sind Profis gefragt, die den Stellenmarkt und die Anforderungen an Mitarbeiter der jeweiligen Branche kennen. Die örtlichen Arbeitsagenturen können abschätzen, mit welcher Qualifikation Sie für Stellenangebote in Ihrem näheren Umfeld qualifiziert sind. Vielleicht lohnt auch die Investition in eine versierte Personalberatung, die Angebot und Nachfrage des Marktes kennt.

Viele Grüße

Evelyn Tarabekos vom SGD-Kundenservice

Was möchtest Du wissen?