Weiterbildung Fernlehrgang/-studium ILS GDS?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Tobiatch2302,

Du möchtest den Beruf wechseln - also nicht auf Deiner Schiene bleiben und eine Meisterausbildung anstreben oder eine Weiterbildung im Bereich Kosmetik, Typberatung und ähnliches. Denn dies ginge alles in Deinem Falle sehr gut, da es auf Deinen bisherigen langjährigen Erfahrungen aufsattelt.

Wenn Du allerdings - wie von Dir geschrieben - einen neuen Beruf erlernen möchtest, dann wird es ohne eine solide Grundausbildung wie z. B. Lehrausbildung, ohne Studium oder ohne langjähriger Erfahrung in einem anderen Beruf sehr schwierig. Die Schwierigkeit besteht darin einen Arbeitgeber zu finden, welcher Dich dann einstellt. Und es spielt dabei nach meiner Erfahrung kaum eine Rolle, ob Du bei einem Fernlehrgang eine Weiterbildung absolviert hast oder nicht. Wenn Du aber z. B. langjährige Erfahrung im kaufmännischen Bereich nachweisen kannst und dann eine Weiterbildung, dann wäre es möglich.

Wenn ich Dir eine Tipp geben darf: Finde heraus, was Du wirklich willst und wenn Du Dir zu 90% sicher bist, dann mache es und wenn Du vorher hierfür Abitur brauchst, dann ist das halt so.

Ich habe inzwischen ein ILS-Studium abgeschlossen und arbeite gerade an einem SGD-Fernstudium. Mir haben die Unterlagen von ILS etwas besser gefallen, als die von der SGD - mit dem Service bin ich in beiden Studiengängen zufrieden.

Welche Lehrgänge du belegen möchtest, musst du selbst entscheiden.

Ich persönlich kann von ILS nur abraten. Hatte Probleme, hatte mich beschwert und wurde ignoriert. Es gab außerdem von ILS verstöße gegen das Briefgeheimnis. Mein Geld für kopierte Unterlagen nehmen ja... persönlich zur Seite stehen und helfen nein.

Was möchtest Du wissen?