Weiterbildung Fachkaufmann für Einkauf und Logistik oder Logistikmeister?

1 Antwort

Also ich hab meinen Logistikmeister vor 2 Jahren gemacht, und ich würde dir erstmal empfehlen das du dir selbst Gedanken machst was du überhaupt mit dieser sehr kostspieligen Fortbildung erreichen willst. Willst du weiterhin aktiv im Lager arbeiten und einmal Lagerleiter sein dann empfehle ich dir den Logistikmeister zu machen. Willst du aber zukünftig im Büro tätig sein und hast schon Erfahrung im Einkauf gesammelt dann würde ich dir den Fachkaufmann Einkauf und Logistik empfehlen. Meiner Meinung spielt auch das alter eine Rolle, wenn man sehr jung ist tut man sich als Meister verdammt schwer, da sprech ich leider aus eigener Erfahrung. Wenn du einmal weißt welche Fortbildung deine Zukunftsplanung am ehesten entspricht dann musst du dich entscheiden ob du es in Vollzeit (9 Monate) oder in Teilzeit (ich glaub bis zu 3 Jahren) machst. Diese Entscheidung ist von dem persönlichen Umfeld abhängig, bei Vollzeit solltest du dich fragen "Bin ich bereit für die nächste 9 Monate meine Freizeit aufzugeben und jeden Tag zu lernen" speziell als einfacher Hauptschüler sind grad im ersten Teil dieser heißt im Lehrgang dann BQ viele dinge dabei die erst in der Realschule gelernt werden. Also ich hab es damals in Vollzeit gemacht deswegen kann ich dir nur davon mehr erzählen wies es in Teilzeit mit dem Lernaufwand und der Freizeit ist kann ich nicht sagen. Vielleicht hilfst dir ein bisschen weiter und wenn du noch weitere Fragen hast dann schreib mir einfach.  

Betriebswirt IHK Logistik?

Habe derzeit meine Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik bestanden und mir überlegt ob ich eine Weiterbildung anstrebe zum Betriebswirt IHK aber ist das möglich mit einem Hauptschulabschluss und einem leider nur Abgangszeugnis von der 10 ?

...zur Frage

Welche Weiterbildung sollte man nach der Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik machen?

Welche Weiterbildungen gibt es nach der Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik?

...zur Frage

Logistikmeister oder andere Ausbildung starten, nach Ausbildung zur Fachkraft-Lagerlogistik?

...zur Frage

Wie werde ich Logistikmeister?

Wie werde ich wenn ich Fachkraft für Lagerlogistik bin Lagermeister? Klar, Weiterbildung. Aber muss man das machen solang man arbeitet oder kann man auch auf eine schule(zum beisiel Abendschule) gehen und dort Logistikmeister werden oder gerade den Beruf auszuüben?

...zur Frage

Erst Logistikmeister, was danach weiterbilden?

Hallo. Ich wollte fragen, was ich nach meinem Logistikmeister (fängt 2013 an) noch so machen kann, um mich noch weiterzubilden?

Wie ich gelesen habe, hätte ich dann die Qualifikation um den technischen Betriebswirt zu machen.

Ich habe aber auch gehört, dass ich nach meinem Logistikmeister, die Berechtigung habe an Fachhochschulen studieren zu können, stimmt das?

Wenn ja, dann würde es heißen: Logistikmeister, danach Bachelor of science Wirtschaftsingenieurwesen Logistik und zu guter letzt Master of Logistics Management.

Ich besitze einen Realabschluss und deshalb kein Abitur oder Fachabitur.

Ich wolle einfach mal wissen was ich mit meiner Basis-Ausbildung als Fachkraft für Lagerlogistik so machen kann und was die Maximale Weiterbildung wäre :)

...zur Frage

Was soll ich machen - Umschulung, Weiterbildung oder Quereinstieg?

Hallo zusammen,

ich habe 2014 meine Ausbildung als Kauffrau für Groß- und Außenhandel beendet (IHK Abschlussprüfung gesamt mit 88 Pkt, also Note 2; Berufschulteil mit 1,4). Seitdem arbeite ich in dem gleichen Betrieb als kaufm. Angestellte. Meine Tätigkeiten sind sehr variabel. Zum einen assistiere ich dem Abteilungsleiter im Vetrieb, arbeite selbst im Vertrieb, aber auch in der Logistik.

Der Bereich Spedition mach mir am meisten Spaß und ich würde da auch meinen Schwerpunkt hinlegen, was in der Firma, in der ich jetzt bin, aber schwer ist. Daher würde ich gerne wechseln (gibt aber auch noch andere Faktoren, die mich zum Wechseln animieren).

Nun habe ich ja schon kaufmännische Erfahrungen, allerdings nur einen geringen Teil für Spedition und Logistik. Kann ich da eine Umschulung machen, reicht eine Weiterbildung oder kann ich gar als Quereinsteiger anfangen? An wen kann ich mich wenden? Wie funktioniert eine Weiterbildung oder Umschulung? Kann ich die auch von meinen Betrieb aus machen? Muss ich dafür auch wieder eine Schule besuchen? Wer ist dafür zuständig?

Schon einmal vielen Dank für eure Antworten :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?