Weiterbildung bei Fachverkäuferin?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Marcy87,

wie taggekkos78 bereits geschrieben hat, kannst Du Dich zur geprüften Handelsfachwirtin IHK weiterbilden. Neben Deiner Ausbildung zur Verkäuferin benötigst Du mindestens zwei Jahre entsprechende Berufserfahrung, damit Du zur IHK-Prüfung zugelassen wirst. Das Abitur ist nicht erforderlich.

Viele Grüße

Evelyn Tarabekos vom SGD-Kundenservice

Zum Handelsfachwirt

Schau mal bei der Ihk rein oder gib mal dein beruf mit weiterbildung bei Googel rein da kommt bestimmt was ;-))

Zum Handelsfachwirt muss ich ert mein Abitur nachholen und dann noch eine ergänzende Ausbildung oder?

0
@Marcy87

Hallo Also du brauchst kein Abi dafür. Es reicht eine Ausbildung im Kaufmann gewerbe und eine Bestimmte Berufserfahrung die du bis zur Prüfung brauchst.

Also das heißt Zwei jahre weiterbildung und verlangt das du zwei Jahre Berufserfahrung brauchst, hast du die dann bis zum ende der Prüfung.

Da kannste dann gleich anfangen.

0

Einzelhandelskaufmann - Weiterbildung, Umschulung?

Ich würd gern irgendwie auf meine Ausbildung aufbauen oder umschulen. Gibt es Möglichkeiten? Habe bis jetzt vom Handelsfachwirt / Betriebswirt gehört. Wie sieht es mit Umschulungen aus etc? Mir persönlich ist der Verdienst im Einzelhandel nicht genug.

...zur Frage

Umschulung von verkäuferin zu...?

Kann man wen man eine abgeschlossene ausbildung als verkäuferin hat sich dann für was anderem umschulen lassen wie kauffrau für büromanagment ?

...zur Frage

Weiterbildung zur Lebensmitteltechnikerin/Amt/Kosten

Hallo. Ich hätte eine komplizierte Frage. Ich bin gelernte Einzelhandelskauffrau und habe fast 3 Jahre Berufserfahrung. Allerdings möchte ich aus dem Einzelhandel heraus. Der Beruf einer Lebensmitteltechnikerin hat mich sehr angesprochen. Die näheste Fachschule wäre in Gelsenkirchen, was aber keinerlei Problem darstellt. Nun meine Fragen:

Habe einen Realschulabschluss und wie oben beschrieben bin ich gelernte Einzelhandelskauffrau. Würde mich gern in dem Bereich Lebensmitteltechnik weiterbilden. Muss ich dafür allerdings eine neue Ausbildung anfangen? (Eine Bekannte macht in diesem Beruf eine Ausbildung, allerdings ist bei der Agentur nur etwas von einer Weiterbildung die Rede). Über das Berufsbild habe ich mich gut informiert. Allerdings hadere ich mit dem Lohn der dort schwarz auf weiß steht. Ist das richtig 2200-2500 Brutto? Und, wenn jemand von euch Lebensmitteltechniker ist, wie die Arbeitszeiten dort durchschnittlich wären.

Nun noch eine andere Frage: Habe eine eigene Wohnung und ein Auto. Da die "Weiterbildung" Vollzeit wäre, könnte ich meinen Vollzeitjob an den Nagel hängen. Und wie hoch wären die Kosten einer solchen Weiterbildung in Gelsenkirchen? Würde mir da das Amt unter die Arme greifen? Oder muss ich tatsächlich eine neue Ausbildung als Lebensmitteltechnikerin anfangen? Wenn ich eine neue Ausbildung anfangen müsste, würde ich dann die Wohnung vom Amt bezahlt bekommen, oder müsste ich wieder zurück zu meinen Eltern? (Doofe Frage, aber ich habe keine Ahnung. Will eigentlich auf keinen Fall vom Amt nur einen Cent bekommen, allerdings will ich mich unbedingt weiterbilden um aus dem blöden Einzelhandel raus zu kommen) Und erst einmal Glück haben wenn eine Firma jemanden sucht? Und wie schauen die Perspektiven nach dieser Aus- oder Weiterbildung aus? Ist es sehr schwer einen Job als Lebensmitteltechniker zu bekommen? Finde gerade 2 in meiner Umgebung von 60 KM. Hoffe jemand kann mich beraten. LG 11

...zur Frage

Weiterbildung im Bereich IT - online oder richtige Schule?

Ich bin am überlegen ob ich mich für Jobs im IT-Bereich umschulen lassen soll. Meint ihr eine richtige Schule mit Praxisphasen ist dafür das richtige oder tut es eine reine Online-Weiterbildung auch? Die Lutz&Grub Akademie klingt z.b interessant für mich aber dafür müsste ich näher zu einem der angebotenen Standorte ziehen. meint ihr das lohnt sich trotzdem für die Ausbildung?

um diese Umschulung geht es:

https://www.lg-academy.de/de/weiterbildung/fachinformatiker/fachinformatikerin-anwendungsentwicklung.html

danke schonmal für eure antworten!

...zur Frage

Nach Ausbildung von PKA Weiterbildung zur PTa

Kann man nach der Ausbildung zur Pharmazeutisch-kaufmänischen - Angestellten sich weiterbilden lassen zur pta. muss man dann eine schule weiterbesuchen ??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?