Weiterbildung als Busfahrer vom Jobcenter abelehnt. Widerspruch eingelegt. Was nun?

6 Antworten

Nochmal beantragen bzw erstmal schauen, was mit der Widerspruch jetzt passiert. Das meiste wird erstmal abgelehnt, dann können sie gleich aussortieren, wer es ernst meint mit der Weiterbildung.

Wenn der Sachbearbeiter nach pflichtgemäßen Ermesen zu der Einschätzung gekommen ist, dass eine Weiterbildung zum Busfahrer deine Chancen auf dem Arbeitsmarkt im Vergleich zu anderen möglichen Optionen nicht deutlich steigert, wird eine Klage wenig Aussicht auf Erfolg haben, denn natürlich werden nicht nur Busfahrer gesucht, sondern auch zahlreiche ungelernte Kräfte. Hey .. wie wäre es mit CallcenterAgent?     

Es geht letztlich nicht danach, was du möchtest, sondern was notwendig (und angemessen) ist.

Wie wurde die ntscheidung im Widerspruchsbescheid begründet? Am besten, Du sprichst mit einem Fachanwalt für Sozialrecht. Es geht um viele Einzelheiten! Zum Beispiel solltest Du die Zusage eines Arbeitgebers in der asche haben, dass er Dich einstellt, wenn Du den Busführerschein erworben hast.

Weiterbildung Programmierung - Zahlt das Jobcenter?

Ich absolvierte mein Abitur an einem Oberstufenzentrum . Meine Fachrichtung bezog sich auf Medien und Informatik.

Derzeit bin ich beim Jobcenter angemeldet und auf Arbeitssuche. Der Vater meines Freundes führt ein Unternehmen. Er hat sich auf die Programmierung von Apps spezialisiert.

Er versicherte mir dass er mich einstellt wenn ich eine nötige Weiterbildung besucht habe.

Glaubt ihr dass das Jobcenter diese Weiterbildung zahlt? SIe dauert 3 Monate und ist Finanzierbar mit dem ensprechenden Bildungsgutschein.

...zur Frage

Wie reicht man Klage beim Sozialgericht ein?

Ich möchte gern wissen wie man Klage bei einem Sozialgericht einreicht, wenn ein Rentenantrag im Widerspruchsverfahren abgelehnt wurde? Kann man das einfach schriftlich einreichen, wie einen Widerspruch? Oder muss man dazu zu einem Anwalt gehen?

...zur Frage

Muss eine Richterin im Sozialgericht begründen warum Sie eine Klage abweist?

Hallo Ich möchte eine Umschulung vor dem Sozialgericht einklagen. Die Richterin hat jetzt die Klage abgewiesen mit der Begründung das Sie viele Gründe hat die Klage abzuweisen. Dennoch hat sie keinen Konkreten Grund genant. Darf sie das?

Dann habe ich noch eine Frage. Muss ich in Revision gehen oder reicht ein Widerspruch aus, wenn ich weiter klagen möchte? Ich habe jetzt erstmal ein Obligatorischen Widerspruch geschrieben, ohne Stellungnahme. Da ich ja nicht weiß warum die Klage abgewiesen wurde.

Ich bin für Eure Antworten sehr Dankbar.

...zur Frage

Bezahlt das Jobcenter ein Seminar von ils?

Hallo ich habe mich entschieden eine Weiterbildung zur Ernährungsberaterin zu machen nur das Problem ist das die Seminarkosten sehr hoch sind für mich als Arbeitslose :( (260€). Würde das dass Jobcenter bezahlen?
Ich würde nach der Weiterbildung ja auch dort arbeiten.  

...zur Frage

Jobcenter vermerkt Umschulung nur als Weiterbildung im Lebenslauf?

Meine Umschulung ist nur als Weiterbildung und nicht als betriebliche Ausbildung in meinen Lebenslauf der Jobbörse eingepflegt worden. Ist das so richtig? Vielen Dank für alle Antworten!

...zur Frage

Hat jemand Erfahrung mit Klage beim Sozialgericht nach Ablehnungsbescheid der DAK

Möchte Klage nach Ablehnungsbescheid der Krankenkasse beim Sozialgericht einreichen. Bescheid Fehlerhaft und Antrags-Gründe verdreht/nicht richtig wiedergegeben.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?