Weiter Muskelaufbau oder Definieren?

 - (Gesundheit und Medizin, Ernährung, abnehmen)

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also nach einem Monat Training braucht man noch nix definieren.

Die meisten gehen wohl Jahre ins Gym und definieren dann, wenn sie ihr Zielgewicht und Kraft erreicht haben.

Aber doch nicht nach einem Monat.

Die meisten sind mit ehrlich gesagt egal :)

Was spricht dagegen, wenn die Muskeln vorhanden sind, aber überschüssiges Fett weg soll?

0
@Atomrofl93

Achso also willst Du nur abnehmen?

Aber keine weiteren Muskeln mehr zunehmen?

Wie groß bist Du jetzt?

0
@ultrabrot123

Genau, bin schon ganz zufrieden so, Muskelwert ist mittlerweile knapp im überdurchschnittlichen Bereich.

Würde gerne das überschüssige Fett schnellstmöglich loswerden, aber keine Muskeln dabei verlieren.

Bin 1.73m

0
@Atomrofl93

Wenn Du wirklich keine Muskeln mehr aufbauen willst, aber abnehmen willst, dann musst Du deine täglichen Kalorien unter den Tagesbedarf bringen.

Wobei das dann als "Lauch" enden wird, da du noch kaum Muskeln aufgebaut hast. Wenn man nicht mehr viel Fett hat aber auch keine Muskeln hat, dann definiere ich das als Lauch.

Ich an deiner Stelle würde noch mindestens 1 Jahr länger auf Masse trainieren und dann über eine Definition nachdenken.

1
@ultrabrot123

Okay, also auf Masse gehen, Danke dir.

Dieser Tipp auf dem Blatt unten verunsichert einen einfach so krass.

0
@Atomrofl93

Naja der Tipp wird für normale Leute ausgelegt sein. Aber wer will schon normal sein und im Durchschnitt liegen.

Mit deinen Aktuellen Maßen, Gewicht, usw, hast Du ganz gute Voraussetzungen, einen fitten Muskulösen Körper aufzubauen.

1
@ultrabrot123

Seh ich genauso, Durchschnitt ist langweilig.

Sehr gut, Danke.

1

Hier mein Ergebnis nach 1 Monat Training und weiterhin normalem Essen + Ab und zu ein paar mehr Eier.

Sorry, aber das ist einfach nur lächerlich. 1 Jahr schwere Grundübungen, dann kannst du die Frage nochmal stellen.

dass mir zu viele Muskeln verloren gehen

Bei einem KFA von 22,5 und 76kg gibts da nichts zu verlieren, außer der Plauze.

Das ist ja super, dass du starker Mann deine Meinung äußerst, aber bringen tut mir die Antwort 0 :D

0

Wenn du schon wirklich so viel Ahnung hast, dann nutze das doch, und geb mir lieber einen Tipp bzgl. Ernährung. Sollte ich deiner Meinung nach mehr Essen und auf Masse gehen?

Wieso sollte ich jetzt 1 Jahr warten, bevor ich das mache? Wieso nicht gleich richtig, anstatt langsame Fortschritte?

0
@Atomrofl93

Du solltest einen ordentlichen Trainer nach einem Trainingslpan mit schweren Grundübungen fragen. Bench, Deadlift, Squat, Military, Dip, Klimmzug, Rudern. Ende.

Bei 76kg gibt es keine "Masse" oder "Definition". Das ist was für Bodybuilder und erfahrene Kraftsportler. Du solltest dich mit Ernährung, also deinen Leistungsumsatz und den Nährwerten von Lebensmitteln beschäftigen. Für Muskelaufbau muss man zumindest langfristig im Kalorien+ sein.

1
@Trashtom

Vielen Dank für die Antwort und die aufgelisteten Übungen.

Habe mir meinen eigenen gemacht, da der vom Trainer keinen Effekt hatte, bis auf Muskelkater an den Beinen und Geräteübungen.

Brust mittlerweile LH Flachbank + LH Schrägbank. Schultern Schulterdrücken und Seitheben + was für hintere Schultern. Rücken Rudern + Latzug. Bauch hängend Beine hochziehen und Crunches. Beine Beinpresse normal + für Waden.

Sollte eigentlich alles dabei sein, oder?

0

Nährstoffverteilung in der Defi?

KH, Fett, Zucker und Protein, am besten in % 😉

...zur Frage

Muskelaufbau und Definition?

Hallo Community,

ich habe folgendes Problem: Ich trainiere jetzt ca. ein halbes Jahr im Fitnessstudio. Habe auch schon ziemliche viel abgenommen. Aber seit einem Monat bleibt mein Gewicht einfach stehen oder ich nehme sogar zu. Trotz gesunder Ernährung. Ich bin auch unter meiner Kalorienbilanz. Bitte helft mir. Ich weiß einfach nicht weiter. Mein Bauchfett will auch einfach nicht weggehen. Gibt es irgendwas was ich falsch mache? (Nennt mir doch bitte einfach mal wie man es richtig macht),

euer Leon

...zur Frage

Obst Gemüse wichtig für Muskelaufbau?

Hallo, inwiefern ist regelmaeasig Obst und Gemuese essen wichtig fuer den Muskelaufbau bzw was bewirkt es? Da eigentlich ja "nur" Eiweiss, Kohlenhydrate, Fette fuer den Muskelaufbau an sich sind.
Waere fuer ne hilfreiche Antwort sehr dankbar.

...zur Frage

Welches günstige Fleisch essen zum Muskelaufbau und für die Definition?

Hey Leute, könnt ihr mir bitte sagen welches Fleisch ich beim Muskelaufbau und in der Definitionsphase essen sollte? das Fleisch sollte möglichst günstig sein.

Danke im voraus für eure Antworten:D

...zur Frage

Muskelaufbau ohne Kohlenhydrate

Um Muskeln aufzubauen brauche ich ja einen Kalorienüberschuss. Kann ich mit genügend Kalorien auch Muskeln mit wenig bis keinen Kohlenhydraten in der Ernährung aufbauen, dafür viel Eiweiß und guten Fetten, quasi LowCarb? oder benötige ich einen gewissen Anteil an Kohlenhydraten?

...zur Frage

muskelaufbau komplett ohne eiweiß

Kann man ganz ohne eiweiß überhaupt muskeln aufbauen beim krafttraining?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?