Wie entstehen Erdbeben und Tsunamis?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo,

Erdbeben entstehen durch die Reibung von z. B. zwei Kontinentalplatten, die "schrammen" aneinander vorbei, dabei entladen sich die entstandenen Spannungen in Form von Erdbeben.

Tsunamis entstehen entweder infolge von Erdbeben, Seebeben oder Erdbeben,  oder infolge von unterseeischen Erdrutschen. Tsunamis können sehr schnell von einer Küste zur anderen "reisen", weil sie sich mit einer Geschwindigkeit von bis zu 900 Km/h verbreiten. Erst zieht sich das Meer sehr weit zurück , dann rollt die Tsunamiwelle an, peitscht auf das Ufer und breitet sich tief bis ins Land Innere aus, dabei verursacht es große Zerstörungen.

Emmy


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von emily2001
10.12.2015, 20:45

Danke für die Bewertung !

Emmy

0

Erdbeben enstehen bei Plattenverschiebung, aber auch in vulkanischem Gebiet.Vulkanausbrüche werden oft von Vorbeben angekündigt. Manche Antropogene Tätigkeit kann ebenfalls Erdbeben auslösen, zum Beispiel durch Fracking. Beim fracking wird eine Wasser unter hohem Druck in ein Gestein gepumpt, um Risse und Brüche zu erhalten oder zu weiten. Das dient dazu, zum Beispiel in einem Erdölmuttergestein eine verbesserte Leitfähihkeit zu erreichen und so besser bzw. mehr fördern zu können.

Der Zunami ist eine Welle, bei der die gesamte Wassersäule in Bewegung ist, also vom Grund bis zur Wasseroberfläche. Deshalb haben Zunamis auch so eine ungeheuere Energie, viel mehr als "normale" Wellen der gleichen Höhe,denn die sind nur relativ oberflächlich. Um so ein ganzes Wasserpacket in Bewegung zu versetzten, braucht es eine Ursache am Meeresboden, zum beispiel ein Erdbeben, eine Absenkung/Hebund des Bodens aufgrund eines Bebens, eine untersseische Hangrutschung (z.B. am Kontinentalschelf) oder ähnliches. Ein Zunami kann auch entstehen, wenn aus irgendeinem Grund plötzlich viel Wasser verdrängt wird, zum Beispiel wenn aufgrund eines Vulkanausbruchs oder ähnliches ein Teil eines Berges ins Meer abrutscht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also die Erde besteht ja aus verschiedenen Platten, welche auf der Magma schwimmen. Diese bewegen sich aufeinander zu, voneinander weg oder aneinander vorbei. Dadurch können Erdbeben oder Tsunamies entstehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erdbeben entstehen durch Plattenverschiebungen und Tsunamis entstehen nach Erdbeben unter Wasser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erdbeben durch Plattentektonik:   Platten krachen aneinander. Gesteinsplatten die wie Inseln umherschwimmen --- quasi Kontinente.

Tsunamis wenn ruckartig der Boden im Wasser sich anhebt oder abfällt. Kannst simulieren indem du z.B. eine Rutschmatte in der Badewanne ganz schnell an einer Seite rausziehst ... da gibts richtig Wellen die wegen der kleinen Badewanne mehrmals hin und herschwappen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ThomasAral
03.12.2015, 00:01

quasi Kontinente (und nicht nur echte), weil die Menschen bei der Bezeichnung der Kontinente nicht richtig erkannt haben was zusammen gehört und was nicht:  so ist quasi Indien ein eigener Kontinent oder auch die Arabische Halbinsel nach der Plattentektonik

0

Was möchtest Du wissen?