Weisst jemand, was man einem Hautarzt selber zahlen muss?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Basisbehandlung müsste die KK übernehmen. Allerdings solltest du bei der Anmeldung noch mal darauf hinweisen das du Kassenpatient bist. Es könnten allerdings Rezept und Medikamentenkosten auf dich zu kommen.

Bei Aknebeschwerden empfehle ich dir unser Familienrezept:

Thyrosur-gel ( durchsichtig, wirkt antibakteriell, für den Tag)

Pyolysin-Salbe ( pastenartig und weiß, wirkt beruhigend und austrocknend-für zu Hause und die Nacht)

Beides Gel und Salbe nur dünn auf die Haut auftragen. Gesicht möglichst mit Schafsmilchseife (gibts im Reformhaus) abwaschen. Nicht zu kräftig rubbeln sondern eher das Wasser abtupfen. Immer ein frisches Handtuch nehmen.

Zwischenzeitlich wenn man das Gefühl einer sehr trockenen Haut hat, Schwarzkümmelöl auftragen. Es hat auch eine antibakterielle Wirkung und gibt der Haut gesundes Öl zum Aufbau.

Hautärzte verschreiben sehr schnell chemische Medikamente die nicht optimal sind.

Meine Kinder hatten in der Pupertät sehr mit Akne zu kämpfen und haben mit unseren "Hausmitteln" es sehr schnell in den Griff bekommen. Es sind keine Narben zurück geblieben.

Wünsche viel Erfolg bei der Behandlung.

Wenn er/sie  Kassenverträge hat,  zahlst Du nichts. Nur Privat würde sonst stehen (in Ö Wahlarzt). 

Sage dem Arzt, dass Du bei der AOK versichert bist. Normalerweise kommen da für eine ganz normale Behandlung keine weiteren Kosten auf Dich zu. Sage dem Arzt doch einfach, dass er Dich darauf hinweisen soll, falls etwas extra kostet.

Das machen die aber meiner Erfahrung nach sowieso. Du kannst da also beruhigt hingehen.

Zahlt die Krankenkasse eine feste Zahnspange?

Hi! Zahlt die Krankenkasse oder muss man die Zahnspange selber zahlen? (Meine Eltern und ich sind privat versichert bei Allianz)

Danke im Voraus

lutschbonbon

...zur Frage

Akne Laser Behandlung, Übernimmt die Krankenkasse Teile?

Hallo Freunde,

ich habe eine Frage bezüglich einer Akne Lasertherapie (Isolaz, Fraxel...). Ich weißt das die Krankenkasse die Behandlung von Aknenarben nicht übernimmt, da es sich hierbei um eine rein kosmetische Angelegenheit handelt... Wie ist das bei einer Laserbehandlung von Akne =? Akne ist ja eigentlich eine Hautkrankheit ! Gibt es eine Möglichkeit das die KK wenigstens einen Bruchteil der doch sehr teuren Behandlung übernimmt ?

Grüße

...zur Frage

Übernimmt die AOK Krankenkasse den Hautarzt wegen Pickel problemen?

Hallo. Bin bei der AOK Krankenkasse und wollte gerne fragen, ob die Krankenkasse die Kosten bei Hautarzt übernimmt da ich ein paar Pickel Probleme habe.

Danke

...zur Frage

Hautarzt - Kontrolle -Kosten

Ich bin noch nie beim Hautarzt gewesen weil's bis jetzt nicht nötig war und weiß deshalb eigentlich nicht was man für eine Untersuchung zahlen muss und ob Krankenkasse etwas beisteuert. Ich habe ein Problem mit meinen Haaren (Haarausfall) und würde gerne mir etwas verschreiben lassen oder eine Untersuchung durchführen lassen. Weiß einer von euch wie viel sowas kostet ?

...zur Frage

Zahlt die Krankenkasse ein Attest

Bin bei der SVA versichert. Und mein arzt ist ein kassenarzt und mit SVA in 'vertrag'. Wenn ich mir von meinem arzt einen attest hole, muss ich dann selber zahlen? Oder zahlt das die krankenkasse?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?