Weisheitszahn entfernt, wie lange Schmerzen?

3 Antworten

Oje, das kann ich nachempfinden! Gute Besserung!

Mir fällt bei deiner Beschreibung auf, dass der ZA wie ein Irrer an dem Zahn herumgerissen hat und ihn abbrechen musste. Genauso etwas ist mir im April beim Zahnziehen (Backenzahn, direkt vor dem Weisheitszahn) passiert. Ich lag da wehrlos in dem Stuhl, als der Zahnarzt mit der Zange in alle Richtungen bog und versuchte, die Wurzel rauszubrechen (ich glaube, er hat auf Hebelwirkung gesetzt, ich musste dabei aber ständig mit der Muskulatur der Halswirbelsäule Gegendruck erzeugen bzw. die Bewegungen abfangen.) 

Da meine HWS meine große Schwachstelle ist, hatte ich zwar nach der Extraktion keine Zahnschmerzen (ich nehme immer Dr. Schüßlers Biochemie - aber um Himmels willen kein Ibuprofen oder Dolomo o.ä.) - dafür aber so dermaßen Nackenschmerzen, dass ich ein Wochenende lang immer wieder geheult habe vor Schmerzen. Ich habe dann um eine Verordnung für Manuelle Therapie gebeten, die ich auch anstandslos bekommen habe (zahlt die Kasse), während ich die andere Verordnung für Osteopathie zum größten Teil selbst tragen musste.

Langer Rede kurzer Sinn: KÖNNTEN DEINE SCHMERZEN EHER VON EINER SCHIEFSTELLUNG DES NACKENS KOMMEN? Lass doch sicherheitshalber einen Physiotherapeuten draufschauen. Es kann dramatische Folgen in der Statik haben, wenn die Kiefergelenke nicht geradesitzen - damit ist nicht zu spaßen.

Ein lesenswertes Buch in diesem Zusammenhang: 'Schwachstelle Genick' von Dr. Bodo Kuklinski (https://www.amazon.de/Schwachstelle-Genick-Halswirbelsäule-unaufhaltsamen-Krankheitsgenerator/dp/3899010752/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1504208091&sr=1-1&keywords=genick+kuklinski) - da steht, was passieren kann, wenn solch eine Schiefstellung nicht schnell korrigiert wird. Die Statik - also das Links-Rechts-Gleichgewicht ist enorm wichtig, da es sonst Folgeschäden gibt.


Übrigens kannst du mit Mineralstoffen von Dr. Schüßlers Biochemie die wichtigsten Zahnprobleme vergessen:


Heilung fördern, Schmerzen durch Entzündung,  Nr. 3  FERRUM PHOS D12; stündlich 2 Tabl. im Mund zergehen lassen. Die Salbe Nr. 3 könntest du dir auch auf die schmerzenden Stellen ins Gesicht reiben.

Schwellung, diffuses Gewebe, weiß belegte Zunge: Nr. 4  KALI CHLOR. D6; 
stündlich 2 Tabl. im Mund zergehen lassen. Dieses Mittel gibts auch als Salbe, die man am besten auf die Wange reibt.

Knochenschmerzen, im Zahn, im Kiefer:  Nr. 2 CALC. PHOS. D6  (Tagesdosis von 15 Tabl. in 1 Glas Wasser auflösen und das GLAS ÜBER DEN TAG AUSTRINKEN.

Sicherheitshalber würde ich noch Nr. 11 SILICEA nehmen, da das Mittel reinigt und Eiterung verhindert. Es ist in D12.

Vielleicht kannst du etwas mit meiner Außenseiterantwort anfangen. Ich verlasse mich nicht auf Ärzte, sondern habe mich selbst mit Zusammenhängen befasst und kümmere mich selbst um mich. Das Ergebnis ist, dass ich normalerweise nichts habe .

Gute Besserung!

Ich habe am Dienstag ebenfalls eine Zahn-OP(gehabt, allerdings 8 Zähne auf einmal unter Vollnarkose, darunter auch die Weißheitszähne. Ich habe am ersten Tag viel gekühlt und auch sehr starke schmerzen gehabt.

 Dagegen habe ich dann vom Arzt verschriebene Schmerzmittel bekommen (IBU 600). Der Arzt meinte ich solle max. 4 Stück am Tag nehmen, wo ich dann doch um einiges drüber war, da eine Tablette rund 3-5 std anhält, je nach Stärke der Schmerzes. Daher würde ich die empfelen weiterhin zu külen auch wenn es gegen die Schwellung nicht hilft, hilft es gegen die 

Scmerzen, ebenso wie Schmerzmittel. Wenn du keine verschrieben bekommen hast, kannst du IBU 400 rezeptfrei bei der Apotheke holen und sobald der Schmerz nicht zu ertragen ist eine oder auch zwei nehmen. Ich kann versichern, dass es nict Schadet auch mal mehr als 4 am Tag zu nehmen, solange es nicht über einen zu langen Zeitraum geschieht.  

Und nicht so viele Gedanken machen, 2-3 Tage stärkere schmerzen zu haben ist nach einem solchen Eingriff ganz normal.

LG und gute Besserung :)

41

8 Zähne auf einmal ist echt heftig. Ich habe Ibu 8 bekommen. 4 brauche ich am tag davon. Anfangs hielt die Wirkung 3-4 Stunden heute bin ich schon bei ca. 6 Stunden,aber ohne geht es nicht. Danke,dir auch gute Besserung.

0

3 Tage lang starke schmerzen. nach 7 Tagen heilt es ab und nach 10 merkst du nichts mehr. nur noch beim kauen. spätestens nach 2 Wochen kannst du mehr als nur Eis und Bananen mit den Backen zähnen kauen.

41

Dann sollte es ja morgen besser werden. Eis soll ich gar nicht zu mir nehmen. Ernähre mich von Suppe und Babybrei :/ Nur kühlen von aussen,gegen die Schwellung,dass mache ich seit Dienstag.

0
17
@MrZurkon

hab auch meine Weisheitszähne raus bekommen. viel kühlen und kauen war nicht möglich. hat weh getan. aber nach 14 Tagen konnte ich Bananen mit vorderzähne leicht kauen. wurde auch genäht. von der Suppe hab ich 15 kg abgenommen in 2 Wochen. Brühe und Eis hatte ich gern im mund das hat gekühlt. 

Eis würfel Gefrohrenes Wasser mit der Zunge am Gaumen. leicht hin und her war im Sommer Juni. nicht Eiskrem.

0

Lange Schmerzen nach Zehnagelentfernung?

Hallo In meiner letzten Frage hatte ich bereits geschildert, dass mir ein neugewachsener Zehnagel vorn ins Fleisch gewachsen ist. Dort bildetet sich ein Eiterabszess, Montag war ich im Krankenhaus und Dienstag folgte direkt die OP. Eigentlich sollte nur der vordere eingewachsene Teil des Nagels entfernt werden und der Abszess geöffnet und gereinigt werden. Während der OP hat man sich dazu entschieden, den gesamten Zehnagel zu entfernen. Soweit so gut. Ich hatte bereits kurz nach der OP sehr starke Schmerzen. Und dies hielt dann auch an, mit Schmerzmitteln ging das ganze dann, weil es aber nach 2 Tagen immer nocj sehr weh tat (was ich persönlich auch so nicht kannte) hat man mir ein Antibiotikum verschrieben, falls doch noch eine Entzündung im Zeh seie. Die Wunde sah allerdings gut aus. Wegen der Schmerzen bin ich momentan etwas ratlos. Mir wurden bereits zuvor 2 mal die Nägel abgenommen und zwar immer gleich beidseitig, trotzdem konnte ich laufen und hatte kaum Schmerzen. Dieses mal tut mir der Zeh noch heute weh (5 Tage nach der OP) . Es wird langsam besser, nach einigen Schritten kann ich relativ schmerzfrei laufen, an einen Schuh ist jedoch nicht zu denken und dann habe ich ab und an einfach so ziemliche Schmerzen, der Zeh beginnt zu pochen, obwohl er schon hoch liegt, es beginnt an der Linie, wo der Nagel normalerweise aus der Haut wächst zu brennen, etc. Manchmal reicht eine Umlagerung des Zehs, manchmal kann ich aber auch schlichtweg nichts dagegen tun und muss die Schmerzen ertragen bis sie wieder einigermaßen eingedämpft sind. Dann laufe ich wieder schmerzfrei durch die Wohnung (ohne es zu übertreiben, ich schone den Zeh schon so gut es geht). Wie gesagt ich nehme schon Antibiotikum und wechsele jeden Tag (wie vom Doktor verschrieben) den Verband, spüle mit klarem Wasser und trage Betaisadonna auf.

Hat jemand schonmal die Erfahrung gemacht, dass eine Wunde, die dazu noch relativ harmlos ist, so lange immer wieder Sxhmerzen bereitet? Bei meinen letzten beiden OPs, bei denen das gleiche gemacht wurde, war das nie der Fall, deshalb wollte ich mich mal erkundigen, da der Arzt eben meinte, die Wunde sähe gut aus, versteh ich es einfach nicht.

Liebe Grüße

...zur Frage

Ich habe unter meinem rechten Ohr total Schmerzen?

Hey, Seit gestern Abend tut mir meine unter rechte Gesichtshälfte total weh, vom Ohrläppchen bis zum Ende des Kiefers runter aber nur bei der rechten Seite ,dieser kleine Bereich tut beim draufdrücken oder spannen richtig weh, Sollte ich zum Arzt gehen oder vergeht das wieder ... ich habe die ganze Nacht gekühlt....

...zur Frage

Schmerzen in der rechten Gesichtshälfte? Nebenhöhlen-Entzündung?

Hallo Community,

seit ca. 4 wochen habe ich husten, seit Montag schnupfen und Kopfschmerzen.

War am Dienstag beim Arzt, er meinte das ich mich einfach ausruhen soll.

Seit heute morgen tut mir die rechte Gesichtshälfte weh :/

An der Stirn, übers Auge, Nase und 1-2 Backenzähne.

kann das eine Nasennebenhöhlen-Entzündung sein?

...zur Frage

Zungenschmerzen, was kann tun?

Ich habe plötzlich schreckliche schmerzen an der rechten Seite meiner Zunge. Meine komplette Gesichtshälfte tut unheimlich weh. Ich weis nicht was ich machen soll. Es zieht bis in das Ohr und meine Zähne tun alle auf der rechten Seite weh. Ich bin mir nicht sicher ob es tatsächlich von der Zunge kommt. Ich kann nur sagen das mir die komplette rechte Seite meines Gesichts innerhalb und außerhalb des Mundes unbeschreiblich weh tut.
Schmerztabletten darf ich nicht nehmen und ein Notzahnarzt ist nicht in näherer Umgebung auffindbar.
Weis jemand wie ich es mit Hausmitteln mindern kann, sodass es erträglich wird ?
Ich bin komplett verzweifelt 😓

...zur Frage

Zahnbelag entfernt. Zahnfleisch wie lange noch gereizt?

Hi,

mir wurde letzte Wochen der Zahnbelag unter dem Zahnfleisch(-rand?) entfernt. Die Stellen die vorher gereizt waren gehts wieder gut. Nur eine Stelle ist noch leicht gereizt und tut nach dem Essen weh. Mein Zahnarzt meinte ich solle nochmal zur Kontrolle wenns nicht besser wird. Soll ich jetzt noch etwas abwarten oder ist es eher unnormal wenns noch ne Woche nach Behandlung weh tut? (Will ja nicht wieder hinlaufen und dann sagt man mir ich soll noch abwarten). Die Schmerzen sind nicht schlimm. Man kann sie gut ignorieren. Was meint ihr?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?