Weisheitszahn, Anzeichen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo. Hört sich alles sehr nach einem durchbrechenden Weisheitszahn an. Da musst du nun durch. Das kann morgen vorbei sein, aber auch ein paar Tage / Wochen anhalten. Kann morgen weg sein und in einer Woche wiederkommen. Also du siehst: Man kann nicht sagen, wie lange es dauert.

Was ich dir aber empfehlen würde ist, bei deinem Zahnarzt (oder wenn dort nicht möglich bei einem Kieferchirurgen) ein Röntgenbild machen lassen, um zu gucken, ob der Zahn genug Platz hat und gerade wächst (denn wenn nicht müsste man ihn entfernen). Wenn du dein Eindruck hast, dass dieser Arzt nur sagt, dass er sie entfernen würde, weil er Geld verdienen möchte, steht es dir frei eine Zweitmeinung einzuholen.

Alles Gute und gute Besserung

Also mein Zahnarzt hat das geröntg und meinte wahrscheinlich ein Weißheitszahn, vielleicht aber auch eine Infektion. Wann sollte man denn so einen Zahn ziehen lassen, weil man im Internet auch oft liest, dass man das vor dem Durchbrechen am Besten noch tun soll. Und mein Arzt meinte man müsste nichts entfernen, außer ich würde es unbedingt wollen, also scheint ja alles in Ordnung zu sein oder?

0
@chajenne

Nein, man muss es nicht machen bevor er durchbricht. Bei mir waren sie auch schon durchgebrochen.

0

Hört sich ganz nach Problemen mit einem Weisheitszahn an.
Ich verstehe nicht, warum der Zahnarzt bisher nichts gemacht hat.
Gehe schnellstens zu einem anderen ZA - ein Kieferorthopäde kann Dir da nicht helfen. Falls die Beschwerden noch schlimmer werden, wird Dir nichts anderes übrig bleiben, als am Wochenende den zahnärztlichen Notdienst aufzusuchen.

Aber was soll der Arzt denn machen? Er meinte Ibuprofen einnehmen und abwarten. Es war ein ganz normaler Zahnarzt.

1
@chajenne

Ohne die Situation zu sehen, kann ich Dir nicht sagen, was er machen müßte. Auf alle Fälle als erstes eine Röntgenaufnahme. Dann kann er z.B. dem Zahn "helfen" leichter durchzubrechen, evtl. ist es nötig, ein Antibiotikum zu verschreiben, damit der Zahn entfernt werden kann. Bei einer akuten Entzündung kann man den Zahn nicht entfernen. Aber wie gesagt, "von hier aus" kann ich Dir nichts genaues sagen.
Nur, wenn Du den Mund nicht mehr weit genug öffnen kannst und Du ohne Schmerzmittel den Tag nicht überstehst, wird es Zeit etwas zu unternehmen.

3

Was möchtest Du wissen?