Weißheitszähne vollkarkose?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Vollnarkose musst du selbst zahlen, nur unter bestimmten Voraussetzungen übernimmt die Krankenkasse, die Kosten (Bsp. Kleinkinder, Patienten, die wegen einer geistigen Behinderung oder schweren Bewegungsstörungen eine Vollnarkose benötigen...).

Die Kosten sollen zwischen 250,- € und 350,- € sein (das habe ich selbst aber nur gehört). Eine ehemalige Arbeitskollegin von mir hat 300,- € dafür bezahlt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei Vollnarkose schläft man ein... Ich denke, das wird mit einer lokalen Narkose gemacht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mir wurde erst kürzlich 2 Weisheitszähne rausgeschnitten und das war das harmloseste überhaupt. Mir wurde nur der Kiefer betäubt, man spürt überhaupt nix.

Erst wenn man zuhause ist und die Betäubung nachlässt bzw. man essen/trinken möchte wird's unangenehm.

Aber vor der OP an sich brauchst du dich überhaupt nicht fürchten, würde dir auch von einer Vollnarkose abraten. Das ist wirklich nicht notwendig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?