Weißheitszähne raus , Backen voll dick , HILFE!

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Man könnte im Akutfall Arnica D12, 5 Kügelchen in 10 minütigem Abstand einnehmen. Das ist das Mittel 1. Wahl bei allen Verletzungen und Wunden. Nach Besserung wird die Dosis verringert, z.B. stündliche Gabe, dann zweistündliche Gabe und evtl. tagsdrauf 3 x 5 Kügelchen. Nach Besserung absetzen, bzw. wenn keine spürbare Wirkung eintritt. Nach Zahnextraktionen bewähren sich zusätzlich Rhus toxicodendrum D30, einmalig 5 Kügelchen und (mit 1/2 stündl. Abstand) Apis mellifica D30, ebenfalls 5 Kügelchen, zur Abschwellung. Äußerlich reibt man die Wangen täglich mehrmals mit Traumeel Salbe ein, sie hilft Hämatome leichter und schneller abzubauen. Dies ist eine private Empfehlung wie ich sie für mich persönlich anwenden würde, selbstverständlich ohne Gewähr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, bei mir war das auch so - dicke Backen und blau. Nach ein paar Tagen war die Schwellung dann aber weg. Wenn es sehr schlimm ist und deine Schwester Schmerzen hat, würde ich aber auf alle Fälle nochmal zum Zahnarzt. Der kann auch ein Schmerzmittel verschreiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DrHati
12.10.2011, 16:24

Hat sie schon..

0

da musst sie durch ^^ die verfärbungen sind hämatome. die verschwinden wieder. die schwellung kommt durch die reizung des zahnfleisches. und die schmerzen muss man aushalten. und wenn sie nich kühlt, is sie selbst schuld.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DrHati
12.10.2011, 16:12

Wow , danke.Du bist ja nicht die Jenige die leiden muss. -.-

0

Das wäre anscheinend normal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast 6 Weißheitszähne?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DrHati
12.10.2011, 16:12

*Hatte

0

Was möchtest Du wissen?