Weißes Kleid auf standesamtlicher Hochzeit?

...komplette Frage anzeigen dieses  - (Mode, Kleidung, Klamotten)

6 Antworten

Ich würde auf einer Standesamtlichen Hochzeit ein creme Farbenes Kostüm tragen...Knielanger Rock mit Blazer.Da drunter eine dunkle mit crem Farben gemischte edle Bluse mit Rüschen oder einer seitlich gebundenen schleife! Dazu die Pumps ausgesucht so wie die farbe der Bluse. Das Kleid ist süß für den Sommerlook...

hm, zu weiß?  bist du die braut oder als gast geladen? als braut kann es doch eigtl nicht weiß genug sein, bzw. wüsste ich nicht, wieso da ein gemustertes kleid zu weiß sein sollte...   als gast ist das etwas anderes, da solltest du eher kein weiß tragen. das kleid oben fände ich als gast aber ok.  ist ja nicht komplett weiß und sieht auch nicht wie ein hochzeitskleid aus.  ich würds dnan nur mit schwarz kombinieren.

Das finde ich echt schön :)

Ich würde dazu schöne Schuhe (Pumps evtl.) und eine dunkle Jeansjacke anziehen..! Das passt zu weiß & auch zu den blauen "Ornamenten" des Kleides ----------> ich stelle mir den Look absolut umwerfend vor :)

Ein solches Kleid würde ich zu einer Cocktailparty oder einem Sommerfest anziehen. Aber nicht bei einer Hochzeit und nicht im November.

"Nicht im November.", ist allerdings ein sehr gutes Gegenargument ;D

1
@Wuerzburg13

Da kannst du dich noch einige Male umentscheiden. Du kannst tagen was du willst...

0

Du kannst auch komplett weiß tragen, was spricht dagegen o_O?

Vielleicht ist sie keine Jungfrau mehr?!  ;-D :-D 

0
@Macaoblau

Das sind 90% der Frauen bei der Hochzeit nicht, in Deutschland, und die heiraten trotzdem in weiß XD

0

Dem Standesbeamten ist es Wurst was du trägst. Es gibt ja auch Motto - Trauungen!

Was möchtest Du wissen?