Weißere Zähne (Tipps, etc.)?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also vor irgendwelchen "schwindligen" Hausmittelchen wie Salz oder Backpulver würde ich tunlichst die Finger lassen. Die Gefahr, dass du dabei den Zahnschmelz angreifst, ist viel zu hoch. Und dann hast du die Bescherung! 

Beim Thema Perlweiß und Co kenne ich mich ehrlich gesagt zu wenig aus. Vielleicht gibt es andere Experten hier, die das genauer beantworten können. Jedenfalls würde ich dir am ehesten raten, deinen Zahnarzt zu fragen bzw. eine Zahnaufhellung immer beim Zahnarzt durchzuführen. Das ist zwar teurer, dafür aber sicher, professionell und nachhaltiger. Es gibt auch ganz unterschiedliche Methoden, wie Zähne aufgehellt werden können. Und im Grunde genommen, hängt die Wahl des richtigen Verfahrens und der richtigen Dosierung des Bleichmittels immer von der Art und Inten­si­tät der Zahnverfärbung ab. 

Unter http://www.zahnarztpraxis-oppspring.de/unsere-leistungen/bleaching-prophylaxe/ z.B. findest du einen kompakten Überblick über die möglichen Bleaching-Methoden, die von Zahnärzten angeboten werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bleaching beim Zahnarzt,kannst ja mal nachfragen. Mit Haushaltssalz geht es auch,aber nicht zu oft,das zerstört den Zahnschmelz.Einfach auf die Zahnbürste streuen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von happyAn
19.11.2015, 16:16

okay danke werde ich mal versuchen ;)

0

Bleaching weiss heißt des gibt's in jedem Drogeriemarkt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?