Weißere Zähne nachdem erbrechen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn du dein Erbrochenes noch einige Zeit im Mund hattest und es nicht ausgespuckt hast könnte es sein dass die Zähne dadurch gebleicht wurden.

So ein quatsch! Selbst bei Bulimiepatienten sieht man erst nach einiger Zeit dass das ständige Erbrechen die Zähne schädigt. Und dann werden die Zähne auch nicht gebleicht, sondern werden quasi "weggeätzt", was man daran sieht, dass vor allem von Innen der Zahnschmelz geschädigt ist.

Das was du gesehn hast war wohl doch eher Alkoholbedingt ;-) LG

Danke fürs Sternchen ;-)

0

die magensäure wird die oberste schicht warscheinlcih entfernt haben. auf dauer werden aber deine zähne gelb

Magensäure kann die Zähne auch bleichen. - Sauf Dir nicht das bisschen Verstand weg!

nein ich geh ja nicht oft trinken .... höchstens alle 3 monate!

0

Was möchtest Du wissen?