Weißer teig für einen regenbogen kuchen

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Kleeblatt9320,

ich habe noch eine weitere Variante für Dich – evtl. gefällt Dir dieses Rezept besser. Dieser Kuchen wird höher.

Regenbogenkuchen

4 Stück Eier,- 3 EL heißes Wasser,- 150 gr. Zucker,- 1 Päckchen Vanille Zucker,- 100 gr. Weizenmehl ,- 100 gr. Speisestärke,- 2 TL Backpulver ,- verschiedene Lebensmittelfarben,- 800 gr. Frischkäse Doppelrahmstufe,- 400 gr. weiße Schokolade,- Vanille Aroma,-

Teig: Die Eier und das heiße Wasser mit dem Handrührgerät auf höchster Stufe schaumig schlagen. Zucker und Vanille Zucker hinzugeben und weiterschlagen. Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen und sieben und unter die Eiercreme heben.

Den Teig in sechs gleichgroße Portionen teilen und jede mit Lebensmittelfarbe einfärben. Jede Portion „einzeln“ bei ca. 190 Grad ca. 10 Minuten in einer 18 cm Springform backen und danach auskühlen lassen.

Für das Topping: Den Frischkäse in einer Schüssel mit dem Handrührgerät ca. zwei Minuten glatt rühren Die weise Schokolade im Wasserbad schmelzen und unter den Frischkäse heben. Nach Belieben mit Vanille Aroma verfeinern.

Zusammenstellen: Alle Biskuitböden werden nun gestapelt. Dabei immer eine Schicht Topping (ca. 1cm dick) zwischen die einzelnen Böden streichen. Zum Schluss den ganzen Kuchen von aussen mit dem Topping einstreichen und glatt streichen.

TIPP: wenn Du ihn für zwei Stunden in den Kühlschrank stellst ist es leichter ihn schön glatt zu streichen!

Solltes Du Dich für diese Variante entscheiden - wünsche ich Dir auch - "gutes Gelingen"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von baxxi
25.04.2012, 20:21

Besten Dank für das "Sternchen" - Kleeblatt9320

0

Hallo Kleeblatt9320,

Regenbogenkuchen werden ja auf alle mögliche Arten zubereitet. Ich verwende das nachfolgenden Rezept -- und war damit immer erfolgreich.

Regenbogenkuchen -- (jetzt wird’s bunt)

Zutaten -- 250 g Zucker, 200 g Marzipanrohmasse und 150 g weiche Butter in einer Rührschüssel schaumig schlagen. Mark von 1 Vanilleschote oder 1 Pck. Vanillezucker oder 1 Vanille-Aroma, 5 Eier und 150 ml Milch und den Saft von einer Zitrone hinzufügen und unterrühren. Danach 400 g Mehl mit 1 Päcken Backpulver und 1 Prise Salz vermischen und darübersieben und alles gut verrühren.

Eine Springform einfetten. Die Masse zu gleichen Teilen in sechs kleine Schalen aufteilen. Jede einzelne Portion mit flüssiger Lebensmittelfarbe verrühren. Anschließend die eingefärbten Teig-Massen in die Springform füllen – schön in der Original-Reihenfolge eines Regenbogens: rot - orange - gelb - grün - blau – violett. Du beginnst also mit „Rot“: Die rote Masse in die Mitte der Form gießen und ein wenig zu den Seiten verteilen. Die folgenden Farben wiederum in die Mitte gießen; sie laufen von selbst zum Rand. Backzeit: ca. 60 Minuten bei 175° im vorgeheizten Ofen. Nach dem Abkühlen aus 250 g Puderzucker und 4 - 5 EL Wasser einen Guss anrühren und den Kuchen damit überziehen. Danach – nach Belieben - mit Liebesperlen oder Smarties oder Gummibärchen oder oder verzieren. Da sind Deiner Fantasie keine Grenzen gesetzt. Anstatt dem Zucker-Guss kannst Du auch eine dunkle oder helle Schokoladen-Kuvertüre als Überzug verwenden.

Lieben Gruß - ich wünsche Dir ein „perfektes Gelingen“ und dann --- „guten Appetit“.

Und bedenke: wer ohne Liebe backt, hat die „wichtigste“ aller Zutaten vergessen!

So -- sollte am Ende Dein Backwerk aussehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KM1234
20.03.2012, 17:38

Ich liebe diesen Kuchen einfach ! ;-)

0

Was möchtest Du wissen?