Weisser Schimmel an Schrankrückwand & Musik Boxen

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn der Vermieter der Verursacher war (durch Baumängel) dann muss er auch die befallenen Möbel fachgerecht sanieren oder austauschen.

soltestdeine möbel ca, 10cm von der wand abrücken, die aussenwand ist zu kalte, und hat feuchtigkeit, die luft kann nicht zirkulieren, dadurch ensteht die feuchtigkeit

Seitdem die Schimmelprobleme waren, habe ich die Möbel sogar mehr als 10cm von der Wand gerückt.

Trotzdem kam der Schimmel erneut..

0

Hallo.

Nach meiner Meinung solltest du es erstmal probieren. Wenn du nach der speziellen Entfernung immer noch krank bist, solltest du zum Arzt gehen und die befallenen Möbel ersetzen. So ist es besser für dich und deine Mitbewohner.

Ich war bereits beim Arzt & habe ein Attest bekommen das ich durch den Schimmel so krank geworden bin.

0

Kostenübernahme nach Schimmelbeseitigung (Tapete, Schimmelmöbel etc) Vermieter trug Schuld durch Baumängel!?

Hallo Liebe Leute,

das wird jetzt ein Spezieller und langer Text und ich hoffe auf Anständigen Rat!

Zur Sachlage:

Im Wohnzimmer war an mehreren Stellen im Wohnzimmer Schimmel. Hervorgerufen durch fehlenden Dachüberstand am Haus und unzureichender Dämmung der Fassade.

Der Vermieter (der über mir Wohnt) hatte an den gleichen Stellen das Problem. Er hat sein Haus Rundum überarbeitet, d.h: - Neue Drinage - Dachüberstand hinzugefügt - Komplett neue Fassade (alte runter und neue Dämmung + putz etc. machen lassen) - Extra (seine Aussage) Anti Schimmel Zeug (bitumen oder so) an der Bodenplatte benutzt) - Die Stellen in mein Wohnzimmer beseitigt (Tapete und Putz ab) und nach Trocknung neu Verputzt) "Siehe bild im Anhang"

Soweit so gut!

Jetzt ist die Frage (Schimmel war jetzt 3 Jahre!!! im Wohnzimmer): Es riecht trotz gutem Lüften und viel Febreze immer noch muffig und stickig im Wohnzimmer, also gehe ich davon aus das die Möbel, wie Sofa (Stoff) Sideboards (die davor Standen), Schimmelsporen enthalten und entsorgt werden müssen. Auch die neu Geputzte-Stelle muss Tapeziert werden (eig das Komplette Zimmer wegen der Dauer der Schimmelbelastung) (Ja es war "Böser Schimmel)

Trägt der Vermieter (da es ja sein Verschulden war) die Kosten für die Tapete/ Farbe und für neue Möbel (Natürlich nur Preislich wie die alten Möbel minus Preisminderung durch "alter" der Möbel)???

Randfakten: - seid 1 Jahr Verminderte Miete (Nebenkosten entfallen)"80€" - Miete Normal 480€, im moent 400€ - Ich habe keine Hausratversicherung (die bei dem Fall eh nicht greift) - Finanziell sieht es bei mir extrem dünn aus, was das Kaufen der Dinge mir echt schwer macht. - Vermieter ist nicht auf Krawall gebürstet (sind per "DU"), heißt kein Gericht muss regeln. - In ein paar Tagen kommt es zum Gespräch wegen neuen Mietvertrag/ Mieterhöhung (was ja alle 2 Jahre machbar ist und bei mir "wegen dem Schimmel" nie gemacht wurde) - Nebenkostennachzahlung musste ich nie Zahlen wegen dem Schimmel - Alles Schriftlich abgesegnet - Hilfreiche Infos zu mein Fall, bezüglich die Kostenübernahme der Tapete und Möbel habe ich nicht gefunden

Euer Rat???

Wer hat da Ahnung oder Erfahrung? Ich bitte um knackige und gute Hilfe, also kein drum herum Gerede von wegen wer ist Schuld? Lüften etc. der Sachverhalt ist wie Oben geschrieben ja klar.

Ich würde bei dem Gespräch in paar Tagen mit dem Vermieter schon gerne dieses Thema ansprechen das er, oder seine Hausrat/ Gebäudeversicherung, zumindest die Kosten der Tapete/ Farbe zu übernehmen hat (Auch wenn die Renovierung des Hauses schon extrem Teuer war "30000€")

Kann ich mich da auf was Berufen? ggf. Beweise (Gerichtsurteil etc)

Bei Fragen stehe ich gerne zur Verfügung aber denke sollte alles gut geschildert sein :)

Ich bitte um schnelle Hilfe wenn möglich und bedanke mich bei jedem einzelnen der guten Rat hat :)

Liebe Grüße L.

...zur Frage

Schimmel in der Dusche

Hallo,

wir haben seit einiger Zeit schon schimmel an den Fliesen in der Dusche also da wo der Silikon ist teilweise geht auch schon der Silikon ab, die Dusche schaut auch schon voll ecklig aus. Wir haben schon einmal den Vermieter darüber informiert und er meinte nur wir lüften nicht richtig´,standardaussage halt. Also unser bad ist sehr klein Dusche, klo Waschbecken und so das man sich gerade drin drehen kann. Es ist ein kleines Fenster drin aber das kann man nur einen Spalt ganz öffnen und wir haben eine Dachschräge die decke ist mit Holz verkleidet. Unser Vermieter hat jetzt gemeint wir sollten diese entlüftungskästchen aufstellen eins im Flur und ein im Bad dann geht der Schimmel weg. Also ich los und hab und gottes namen diese Dinger gekauft und was ist nichts ist passiert. Mit Schimmelentferner krieg ich es kleiner den schimmel aber nicht ganz weg. Und was noch schlimmer ist ich habe ein 2 jähriges Kind. Das ich nicht dort duschen lasse. Wie kann ich jetzt am besten vorgehn?

...zur Frage

Frisch eingezogen & schon Schimmel an Fenstern entdeckt. Was tun?

Hallo ihr Lieben,

ich bin ein wenig verzweifelt. Werde in einer Woche in meine neue Wohnung einziehen und habe heute beim Renovieren Schimmel an allen Fensterrahmen entdeckt. Bei der Wohnungsbesichtigung habe ich wohl leider nicht genau hingesehen, allerdings habe ich ihn nach Schimmelbefall in der Wohnung befragt und mein Vermieter meinte nur, dass es im Bad zu Schimmel kommen kann, wenn ich nicht vernünftig lüfte, sonst sei da nix .. Die ganzen Fenstern fangen auch an zu tropfen ...

Habe total Angst vor seiner Antwort, wenn ich ihn morgen früh anrufe. Was wenn nichts unternimmt? Oder nur Schimmelentferner einsetzt?

In einer Woche werde ich dort schlafen müssen

Hat jemand von euch vielleicht Erfahrungen?

Lieben Gruß

...zur Frage

sofa voll schimmel. wer zahlt?

hallo. hatte freitag schon mal geschrieben wegen schimmel in der wohnung. nun ist es ja so das mein sofa mit angegriffen wurde. habe schon probiert das weg zu bekommen, aber da die schimmel sporen ja schon im sofa sind bringt das ja e nichts. wie schon beschrieben haben wir immer ausreichend gelüftet. nun ist es so, dass ich 2 einzelne sofas in der wohnstube stehen hab. 1 stand an der wand, aber nicht so nah, trotzdem schimmel entstanden, die andere steht nicht an der wand, nicht vom schimmel angegriffen. meine frage ist nun ob der vermieter für den schaden aufkommen muss, wenn geklärt ist das der schimmel durch baumängel entstanden ist.? und zwar meine konkrete frage besteht darin ob der vermieter mir dann alle beide sofas ersetzen muss (1 kam 200euro, also insgesamt 400euro), oder ob er nur eine ersetzt? man muss bedenken das wenn ich die eine couch wegschmeißen kann, die andere ja sinnlos da steht weil mir das nichts bringt und ich die auch gleich mit wegschmeißen kann. bitte um antworten.

...zur Frage

Schimmel an der Schlafzimmerwand! Kann nicht heizen weil keine Heizung vorhanden! Lüften tue ich!

Bin seit einen Monat in der neuen Wohnung und habe jetzt bemerkt, das an im Schlafzimmer an der Wand, sich Schimmel bildet es ist ein weißer Schaum der sich wieder abwischen lässt,grüne kleine Flächen und schwarze Punkte... Habe ein Dachlukenfenster wo sich auch immer Feutigkeit an der Scheibe bildet.. Lüften tue ich jeden Tag, nur heizen kann ich nicht, weil keine Heizung im Schlafzimmer ist. Lasse die Tür in der Wohnstube immer auf auber das reicht anscheinend nicht... Muss der Vermieter eine Heizung im Schlafzimmer stellen? Bekomme den Schimmel auch nicht weg, Habe schon versucht ihn mit Schimmelentferner zu bekämpfen doch kommt der immer wieder. Was soll ich nur tun???Kann man da nach einem Monat schon gegen angehn?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?