Weißer Rauch aus Motorraum nach Autobahnfahrt

6 Antworten

Was ich annehme wäre dass der auf der Autobahn mal richtig auf Temperatur kam, wahrscheinlich das erste Mal nach neuer Zahnriemen, Wasserpumpe, usw. Die neue Wasserpumpe steht sicherlich in Verbindung einen Kühlwasserschlauch abgemacht zu haben. Bei den Kühlwasserschläuchen kommt es öfters vor dass diese Schlauchbänder einige Zeit nach der Montage nachgezogen werden müssen, wenn der Motor mal richtig warm wurde und das System auch Druck hatte setzen sich Schläuche manchmal noch und die Schellen sind effektiv lose.

Ich würde vermuten dass nun eine leicht lose Schlauchverbindung entstand, Kühlwasser rausspritzte und am heissen Motor sofort verdampfte (der weisse Rauch wird Wasserdampf gewesen sein).

Geh Mal hin wo die Arbeiten ausgeführt wurden und monier da dass Du nun Kühlwasserverlust auf der Autobahn hattest. Die schauen dann (hoffentlich) rein und ziehen die Schellen Mal nach, wenn sich Eine nachziehen lässt wird es wahrscheinlich das sein (wenn nicht können die evtl besser beurteilen was los ist).

So wie Du das beschreibst, hast Du irgendwo Kühlwasserverlust. Das wird sich aber nicht "von alleine" wieder beheben, sondern wird mit aller Wahrscheinlichkeit wieder auftreten. Wertstatt-Besuch angeraten.

bei weisem Rauch handelt es sich vermutlich um Wasserdampf.

Entweder der Motor war nach der letzten Reparatur nicht nicht ausreichend entlüftet was an der Markierung des Ausgleichsbehälters zum erkennbaren kühlmittelverlust führen kann oder Du hast eine Unichtigkeit im Kühlsystem.

Das lässt sich durch abpressen des Kühlsysems bei betriebswarmen Motor überprüfen was jede bessere Werkstatt machen kann. Das würde ich dir auch nahelegen.. Eventuelle undichtigkeiten werden dabei erkannt und können beseitigt werden.

Es kann also schon sein das durch die reinen kurzstrecken in der Stadt und die Aktuellen Temperaturen das System nicht autom entlüftet worden ist sondern sich eine luftblase gebildet hat die eben entweder nun entfertnt wurde oder zum Austritt von Kühlmittel am Überdruckventildeckel des Ausgleichesbehälters geführt hat.

Joachim

Qualm aus der Motorhaube bei einem frisch reparierten Auto?

Hallo Zusammen, Ich bin am Samstag mit meinem Opel Astra in die Arbeit gefahren(ca 30 min incl. Autobahn). Als ich dort war stieg weißer Rauch aus dem Bereich der Motorhaube auf. Also habe ich die Motorhaube geöffnet und der Motor war recht warm. Nach einem Blick in den Kühlwasserbehalter war auf den ersten Blick erkennbar: ölige Flüssigkeit. Motoröl gecheckt: normaler Stand. Ich gehe jetzt mal von der Zylinderkopf Dichtung aus welche undicht ist. Was mich wundert ist aber das ich diese und weitere Bauteile(Wasserpumpe etc.) vor 3 Woche hab tauschen lassen. Jetzt meine Frage: Kann die Dichtung die Ursache sein? Wenn ja: muss die Werkstatt diese nocheinmal tauschen. Muss ich es dann nocheinmal bezahlen? Weil eigentlich kann es doch nicht sein. Gibt es evtl. noch andere Ursachen? Danke für Antworten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?