Weißer oder roter Glühwein?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ob man weißen oder roten Glühwein nimmt, ist reine Geschmacksfrage. Ich mag den weißen lieber. Allerdings trinke ich Glühwein nicht zum Essen (kann mir das auch nicht vorstellen). Wichtig ist: Ein Wein, der einem so überhaupt nicht schmeckt, wird auch durch die Gewürze nicht entscheidend besser.

Ich benutze zum Würzen von Glühwein das hier: http://goccus.com/rezept.php?id=1233 Das kann man ein Mal zubereiten und es ist gut haltbar. Wenn man dann Glühwein (oder auch aromatisierten Tee! Ist dann alkoholfrei und auch super lecker) möchte, dann einfach Wein erhitzen. Jeder kann sich dann nach Geschmack ein wenig Sirup einrühren. Und dann kann man eben auch mal roten und weißen Wein parallel erhitzen, weil man auch gut kleine Mengen machen kann (geht auch mit einem Glas schnell mal in der Mikrowelle).

Nun ja,

oft bekannt ist eigentlich nur der rote Glühwein. Klassisch vom Weihnachtsmarkt...kennt doch jeder :)

Nun ja, Glühwein ist sowieso eher nichts für Speisen. Ist wie mit Cocktails. Da ist ja auch der Wodka, Whisky, etc. vermischt wie im Glühwein. Sinn der Sache ist, dass der Alkohol süßer wird.

Nun ja, untypisch ist der weiße Glühwein allerdings nicht. so gibt es diverse Winzer, die weißen Glühein anbieten. Z. B.

http://www.schmitt-kranz.de/weisser-gluehwein-vom-winzer.html

Weißen Glühwein gibt es nicht überall, ich mag ihn sogar lieber als den roten. Zu bestimmten Gerichten eignet sich der rote (z.B. Wild, wobei ich da einen herberen bevorzugen würde), aber ich denke mal das wird nicht mehr so eng gesehen.

Ich kenne nur roten Glühwein.

Weisser Glühwein ist mir unbekannt

Ich kenne nur roten

Was möchtest Du wissen?