Weißer Belag auf zahnwunde was ist das?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Mache Dir eine Sorgen. Das ist sogenanntes "Fibrin". Vergleichbar mit dem Schorf z.B. bei einer Schürfwunde.
Dieser Belag verschwindet nach ein paar Tagen wieder.
Weiterhin Gute Besserung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man eine Wunde im Mund hat, dann kann sich dort kein Schorf bilden. Aber es bildet sich eine Art Wundsekret, was die Wunde belegt und somit der Heilung dient. Das könnte es sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hatte ich damals auch, das geht weg wenn die Wunde verheilt ist ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kann auch Plaque sein, da du die Wunde nicht geputzt hast, wird aber weggehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?