Weißer Ausfluss einen Tag nach GV?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich meine, dass Ejakulat vermischt mit Joghurt flüssigen Ausfluss macht. Und, nein, durch den Tampon hast du keine Schwangerschaft möglicher gemacht. Wenn die Pille wirkt, dann unabhängig davon, bis wohin die Spermien vorgedrungen sind.

Das ist das, was er in Dir hinterlassen hat...^^

Geh zu deinem Arzt und lass dich bitte gründlich aufklären! Das ist ja erschreckend, was du alles nicht weißt und was du befürchtest!

Nehmt lieber ein Kondom, wenn du dir so unsicher bist. So müsst ihr auch nicht immer abbrechen - ist so bestimmt entspannter.

Ich denke, dass der Ausfluss vom Naturjoghurt gemischt mit herkömmlichem Ausfluss stammt. Eine Schwangerschaft hätte so schnell vermutlich auch keinen Effekt auf deinen Ausfluss. 

Sprich nochmal mit deiner Gynäkologin, sie soll dir ganz genau erklären, wie die Pille funktioniert, was die Risiken sind etc. Vielleicht fühlst du dich dann sicherer.

Bekomme ich bräunliche Blutung/Ausfluss wegen der Pille danach(+tötet Wasser Sperma)?

Letzten Sonntag ist mir und meinem Partner beim Geschlechtsverkehr ein Unfall passiert. Wir sind dann ca. 12h später in die Apotheke gefahren und ich habe die Pille danach eingenommen. Am Mittwoch hatten wir erneuten Geschlechtsverkehr. Er hatte Sperma an seiner Hand, wusch es aber unterm Wasserhahn ab. Danach hatte er seine Hand allerdings wieder an meiner Scheide (nicht eingeführt). Ich dachte mir aber nichts dabei bis ich heute (Samstag) braune/n, sehr schwache/n Ausfluss/Blutungen und Unterleibschmerzen bekam. Mein Eisprung war am 15. oder 16. des letzten Monats (Falls das wichtig ist). Nun meinen zwei Fragen: Kommt dieser Ausfluss von der Pille danach oder von einer Schwangerschaft und tötet Händewaschen (ohne Seife) Spermien ab? Ich bitte dringend um Rat da ich Dienstag drei Wochen lang in den Urlaub fliege.

...zur Frage

Sehr viel weißer Ausfluss...?

Also ich weiß das soll man nicht aber ich hab schon 3mal ein Tampon verwendet weil aus meiner Scheide so extrem viel weißer Ausfluss kommt und er ist nicht so schleimig wie es glaub ich normal ist sonder richtig flüssig so wie als wäre es einfach Wasser... Ich komm mit Binden nicht klar und hab eben keine Lust alle 5min auf die Toilette zu gehen deswegen benutzte ich Tampons weil ich auch nicht so gern eine ganz feuchte bis nasse Hose haben möchte... Nur jetzt und bei meiner letzten Periode kann ich den Tampon nicht mehr einfügen oder es ist immer nur eine Seite voller Blut die andere trocken und noch weiß wie vorher ... Als wäre etwas was ich mal blockiert...? Meine Fragen... Was kann ich machen wegen den flüssigen Ausfluss und Was kann das sein was verhindert ein Tampon einzuführen

...zur Frage

Kann es passieren das das blut am tampon vorbei läuft?

BITTE NICHT LÖSCHEN'!!! bin 14 und schiebe den tampon manchmal an der gebärmutter vorbei. Da er sonst noch so weit vorne ist das ich ihn spüre. Deswegen habe ich mal mit meinen finger getastet und mir ist aufgefallen das die gebärmutter ziemlich weit unten ist. Ich habe meine periode ziemlich stark so dass ich einen tampon in der stärke super nach ca 2-3 stunden wechseln muss. Und ich habe immer angst das der tampon nicht das ganze blut aufsaugt weil er halt ein bisschen neben der gebärmutter liegt. Also ist jetzt auch nicht komplett daneben sondern nur ein kleines stückchen. Besonders schlimm ist es in der schule. Was ist wenn ich irgendwie auslaufe? Was soll ich gegen diese angst machen? Ich War übrigens erst beim frauenarzt und nach der untersuchung hat er gesagt das ich voll kommen gesund bin.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?