Weiße Würmer im kot hilfeeeee!?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich zitiere mal Blake90cification:

Das sind Madenwürmer. Die bekommt man, wenn man nicht ausreichend gewaschenen Salat isst.

Alleine gehen die nicht weg, da man sich im Schlaf unbewusst kratzt, dadurch dann die ausgeschiedenen Eier an den Fingerspitzen hat und sich über Auto-Selbstinfektion (mit anderen Worten: Finger an den Mund bzw. Nase) wieder selbst ansteckt.

Etwa 40% aller Deutschen leiden mindestens einmal im Leben daran. Dagegen gibt's Tabletten und Säfte, die du dann einmal vor und nach dem Essen einnehmen musst. Das Medikament färbt deinen Stuhl dann ein- bis zweimal blutrot, sorgt aber dafür, dass ALLE Viecher ausgeschieden werden.

Wichtig: Hände waschen, Unterwäsche mehrfach täglich wechseln und nur bei mindestens 60, eher 90 Grad waschen und auch die Bettbezüge (insbesondere das Laken) wechseln, damit eine erneute Ansteckung ausgeschlossen werden kann.

Das wars dann auch schon. Läuft in der Regel problemlos ab. Einfach zum Arzt gehen, Sache erklären, Rezept bekommen, zur Apotheke, heute Abend schlucken und in Ruhe schlafen. Dann bist du die "Mitbewohner" zum Wochenende bereits los.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ab zum Arzt mit dir. Da kriecht im Normalfall nix rum. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh zum Arzt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?