Weiße Tinte Tattoos...

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Aus eigener Erfahrung (habe kein weißes Tattoo aber auch weiße Farbe wurde in meinem Tattoo verarbeitet) Die Farbe wird nicht gut angenommen und wird eher gelblich. Weiße Tattoos sehen vielleicht maximal 1-2 Jahre gut aus (halte ich schon für viel) aber danach hast du nur noch ein undefiniertes etwas am Arm dandort einfach der Kontrast fehlt. Erinnert dann mehr an eine pigmentstörung.

das sieht eher wie eine rötung nach dem tattoovieren aus. Aber weiß ist schon möglich, dann sollte es aber im kontrast stehen. Also eine grelle umrandung etc. haben.

Smile003 07.07.2013, 16:47

Der Meinung bin ich auch :) Oder zumindest auf einer dünkleren Stelle der Haut sein, auf der Innenseite das Unterarms, so wie auf dem Bild, würde ich das jetzt nicht machen^^'

0

Kann aber auch diese neue Leuchtfarbe sein. Das Tattoo müsste frisch gestochen sein, steht ja sogar noch raus.

Was möchtest Du wissen?