Weiße Tiere häufig taub, warum?

5 Antworten

es handelt sich um einen gen-deffekt. das gen das farblosigkeit (also weiße fellfarbe) mit sich bringt, nimmt bei der entwicklung des embryos einfluss auf bestimmte entwiklungen des nervensystems, vor allem augen und ohren. jedoch ist weiß nicht gleich weiß. bei albinos treten z.b. weit weniger taubheit auf als bei andern weißen tieren.

ich kenne ehrlich gesagt viele "weiße tiere" und kein einziger davon ist taub..wie kommst du auf diese vermutung?

Albinos haben einen Gen Defekt,der sich auf verschiedemne Bereiche ausdehnen kann!

Es geht nicht um Albinos sondern "normal" weiße Tiere mit farbigen Augen, so wie manche Katzen (die aus der Werbung für Katzenstreu, z.B.), Dalmatiner (ganz häufig) usw.

0

Was möchtest Du wissen?