Weiße Riesenbohnen in Vinaigrette einlegen- wie am besten herstellen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

So, hab mal geschaut. ist noch ein altes Rezept. Schraubgläser und Deckel sorfältig reinigen. Sud herstellen: 1 1/2 l Wasser, 3/4 l Weisweinessig, 9 gehäufte Esslöffel Zucker, 1 1/2 gehäufte Esslöffel Salz (Mengenangaben sind im Verhältniss zueinander). Alles in den Topf geben, aufkochen, gelegentlich umrühren. Derweil die geputzten Bohnen in die Gläser geben bis ca. 1cm unter Rand (hier gibts natürlich tausend Zeugs wie Pfefferkörner etc. was noch mit rein kann). Die Bohnen bis auf 5mm unter Rand mit dem heisen Sud übergiesen (darauf achten daß soviel Luft wie möglich entweicht). Deckel drauf und gestürzt auf ein Tuch stellen (Achtung heiß!). Nach dem abkühlen umdrehen, lagern (hängt davon ab wie gierig man ist). Viel Glück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
moreno74 07.03.2016, 01:06

Hallo Chilliboss, vielen Dank, das probiere ich gleich aus, das hilft
weiter. Vielleicht noch ein Tip, ob man die Bohnen aus der Dose 
nimmt oder besser Trockenware kocht und dann wie beschrieben einlegt,

0
Chilliboss 11.03.2016, 15:03
@moreno74

Tut mir leid für die späte Antwort. Ob Dose oder gekocht spielt keine Rolle. Gekocht ist halt mehr Arbeit.

0

Was möchtest Du wissen?