Weiße Pusteln im Gesicht, wie krieg ich die weg?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du solltest auf jeden Fall zur Kosmetikerin gehen! Dort werden die Dingerlein aufgestochen und ausgequetscht. Ich gebe zu, dass ich das mit einer desinfizierten Stecknadel auch schon mal selber gemacht habe, aber das kann u.U. eine blutige Angelegenheit werden... Lieber nicht selber machen!

Das hört sich nach Eiweßablagerungen an!!! Du solltest besser zum Hautarzt gehen!!!

Hört sich an wie "Grießkörner", die kriegst Du selbst nicht gut weg. Die Kosmetikerin hat das geeignetere Werkzeug und dann siehst Du nicht tagelang augequetscht aus - also ich hab die gleiche Meinung wie butz1510.

Was möchtest Du wissen?