Weiße haare mit 14 wtf?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Naja also Färben ist ja heutzutage kein Problem mehr,du wirst wohl kaum als Jugendlicher mit grauen Haaren rumlaufen müssen. Sollten sich allerdings deine kompletten Haare grau färben , obwohl sie vorher eine andere farbe hatten , würde ich damit zum Artzt gehen da das in deinem Alter nicht normal ist.

also so kleine stellen sind normal einer aus meiner klasse hat das auch sieht aber nicht schlimm aus :)

wie wärs wenn du mal zum frisör gehst und dir deine haare färben lässt. und wenn dir das zu peinlich ist dann kauf dir selber tönungen und mach es mit einem freund oder freundin :)

Gar nicht. Wirst halt schneller ein alter Opa. Als Junge oder Mann sollte man heutzutage aber wissen,, dass man sich ab und an mal die Haare färben könnte/sollte!

Ich kannte jemanden, der das auch hatte. Beheben kann man das lediglich mit einer Haarfärbung oder Tönung, da es sich bei diesem Problem um einen ungefährlichen Pigmentierungsfehler handelt welcher meist genetisch bedingt ist.

Dann hast du wohl da eine narbe gehabt, oder dich verbrannt. Das kann sein dass dort dann die Haarwurzeln beschädigt sind. Das bleibt grau.

Kenne auch mehrere die das haben. Wir nennen das bei uns "Silberlocke".Da kann man nichts dagegen machen, außer drüber färben.

Tönen oder bleichen, geh am Besten zum Friseur.

hast du abflussreiniger dran bekommen?

das hab ich noch nie gehört hmm kp

Ist eine Krankheit soweit ich weiß.

Was möchtest Du wissen?