Weisse flocken im Urin schwanger?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Auf eine Schwangerschaft würde ich daraus nicht schließen. Sollte das einmalig gewesen sein, würde ich nicht viel darauf geben.

Sollte es dauerhaft sein oder oft passieren, empfehle ich eine ärztliche Abklärung. Es könnte ausgeschiedenes Eiweiß sein oder abgestoßene Zellen im Urin. Die Skala der Möglichkeiten geht von harmlos und unbedeutend bis gefährlich. Trotzdem solltest Du entspannt bleiben und im Falle häufiger Trübungen solltest Du zu Deinem Hausarzt gehen, um die dann notwendige Klärung der Ursachen in Gang zu setzen. Der kann entweder eine Behandlung beginnen oder im komplexeren Fall Dich zum richtigen Facharzt überweisen (z. B. Urologe, Nephrologe).


Weiße Flocken im Urin deuten meist auf eine erhöhte Eiweißkonzentration hin und sollten ärztlich abgeklärt werden.

Mit einer Schwangerschaft hat das nichts zu tun.

    Selten vorkommende Flocken im Urin
    Ursache muss nichts Ernsthaftes sein, aber man sollte das Problem im
    Auge behalten und anfangs die Trinkmenge zwecks Nierendurchspülung
    erhöhen. Ein Nachlassen des Flocken Urin wird dann den Erfolg anzeigen.
    Es können aber auch Verunreinigungen den Urin flockig machen.
    Blut im Urin
    oder Leukozyten im Urin können schon mit Teststreifen nachgewiesen
    werden. Flocken im Urin kann man äußerlich beurteilen, jedoch bei
    längerem Auftreten besser im Labor untersuchen lassen.
    Achten
    Sie aber auch darauf, ob sich der Urin farblich verändert hat. Die
    Farbe könnte sich an manchen Tagen von rosa nach rot oder braun
    verändern, was dann ein Hinweis von Blut im Urin sein könnte. Sie sollten in diesem Fall dann besser eine Harnuntersuchung vom Arzt vornehmen lassen.
    Ausflockung im Urin
    deutet meist auf massenhafte Anzahl von “Plattenepithelien” im Urin
    hin.  Dies sind Oberflächenzellen der Haut innerhalb des Urinaltraktes,
    die sich bei einer Infektion durch Hefen oder Trichomonaden lösen
    können. In diesem Fall sollten aber Brennen oder Jucken beim
    Wasserlassen auftreten.
isebise50 23.02.2017, 12:52

Um die eigentliche Frage zu beantworten: Nein, weiße Flocken im Urin sind kein Schwangerschaftszeichen!

1

Was möchtest Du wissen?