Weiße Flecken/Krümmel auf der Erde und an der herausragenden Wurzel vom Bonsai (Ulme) im Pflanzentopf?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ohne Foto ist eine Einschätzung nicht möglich.

Hast du deine Ulme in den letzten 3 Jahren einmal ausgetopft, Erde entfernt, Wurzeln zurückgeschnitten?

Wenn nein, wird es Zeit. Eigentlich macht man das am Winter oder zeitigen Frühjahr, bevor der Baum austreibt.

Zum einen dürfte der Wurzelballen verdichtet sein. Zum anderen dürfen die braunen Ablagerungen auf verbrauchte Erde und einer Mischung aus Pflanzenresten hindeuten. Die weißen Flecken könnten Kalkflecken sein. An den Wurzeln gibt es aber auch Bodenpilze (Mykhorriza) die wie weiße feine Körner aussehen. Die sind aber in der Erde und nicht über.

Ich würde auf verbrauchte und verkalkte Erde tippen. Am besten austopfen. Wurzeln kürzen. Und in frische Erde wieder eintopfen. Zum gießen Regenwasser oder entkalktes oder Kalkarmes Wasser verwenden.

Sorry,

ist zu vermuten, das es Kalk ist - vermutlich vom Leitungswasser !
Wäre besser wenn du mit Regenwasser gießen würdest und den Baum
auch mal umsetzt mit am besten mit Wurzelschnitt.

Tja, die Ulme sollte von einem Gärtner getrimmt werden. Also die Wurzeln sollten gekürzt werden, und bitte verwende Regenwasser zum Gießen!!!!!! 

Chinesische Ulme retten?

Hallo Leute!

Hab eine chinesische Ulme zu Hause, als Bonsai. Sie ist erst ein paar Monate alt. Am Anfang hatte sie saftige Blätter. Steht im Schlafzimmer, wo die Heizung so gut wie immer aus ist und hat auch einen sehr hellen Platz, wo sie eigentlich wirklich genug Licht bekommt.

Die steht in einer flachen, rechteckigen Schale mit zwei Löcher im Boden und unten drunter steht ne passende Schale.

Jetzt hat sie leider komplett trockene, immer noch grüne Blätter... Die Äste sind noch flexibel und auch die Wurzeln sehen gut aus, weder verfault noch mit Schimmel oder sowas.

Die Pflanze wurde mässig gegossen, dass sie nicht ersäuft.

Ich hab keine Ahnung was da los ist.... Hab sie mal in neue Erde gesetzt, weil das Wasser durch die Alte einfach so durch lief...

Jemand ne Idee, wie ich die Kleine wieder aufpäppeln könnte?

Liebe Grüße!

...zur Frage

Mein Ficus Ginseng hat weiße Flecken, wieso?

Schon nach dem Tag der Lieferung hatte Ficus Ginseng weiße Flecken auf manchen Blättern. Ich habe mir gedacht, da die Pflanze direkt aus dem "Werk" kam, werden es wohl keine Insekten sein sondern Kalk das sich abgesetzt hat.

Ich habe die Pflanze knapp 2 Wochen und besprühe sie täglich mit destiliertem Wasser. Des Weiterem gieße ich den Bonsai einmal die Woche und lasse das Wasser ablaufen.

...zur Frage

pflanzen-samen zum keimen bringen? wie viel gießen?

moin.

ich habe fünf samen und einen pflanzentopf mit erde voll. wie tief müssen die samen hinein gesteckt werden und wie oft am tag gegossen werden?

...zur Frage

Hilfe mein bonsai geht ein

Hallo alle zusammen Meinen Bonsai habe ich vor 2 Wochen mal gedüngt allerdings nicht normal wie sonst üblich (2l Wasser in ein Becken und die richtige Dosis Dünger geben und dann ziehen lassen)sonder ich habe 1l und die richtige Dosis in mein Gießkanne gem8 und habe dann jeden Tag gegossen und nun verliert er die Blätter. War das falsch,geht er jetzt ein(ich hatte das schon mal das er die Blätter verloren hat er ist aber wieder gekommen) Was soll ich jetzt verändern, oder soll ich jetzt einfach die Erde feucht Halter mit normalem Wasser Ich bedanke mich im Voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?